Die Schuhprinzessin – ein Märchen

Es war einmal in einem weit entfernten Land eine junge Prinzessin in einem großen Schloss mit einem besonderen Hobby … Egal ob Stiefel, Pumps, Sandalen oder Turnschuhe: Die royale Schuhsammlung der Prinzessin ist scheinbar unendlich groß! Doch eines Tages entdeckt sie an einem anderen Mädchen ein wunderschönes Paar Schuhe, das sie in ihrer Sammlung noch vermisst. Auf der Suche nach diesem besonderen Exemplar erkennt die Prinzessin endlich, was ihr im Leben wirklich fehlt.

Eine märchenhafte Geschichte mit zauberhaften Illustrationen über die Kraft der Freundschaft und das Geschenk des Teilens. Für kleine Prinzessinnen und solche, die es noch werden wollen.

Weiterlesen

Das Gaffel Partyfässchen trägt nun eine Fan-Kutte

Kurz vor Beginn der neuen Bundesliga-Saison bringt der exklusive Kölschpartner Gaffel wieder eine FC-Sonderedition auf den Markt.

 

 

Das neue 5-Liter FC-Partyfässchen hat die Anmutung einer Fußball-Kutte, die das klassische Gaffel Kölsch-Partyfässchen kleidet. Auf dem animierten Jeansstoff befinden sich zahlreiche Aufnäher mit FC-Symbolen und Fan-Stickern.

Weiterlesen

Diner en 1927 – Zurück in die Vergangenheit

1927 war ein großes Jahr in der Luftfahrtgeschichte. Charles Lindbergh überquerte als erster Mensch ohne Zwischenlandung den Atlantik von New York nach Paris und in Düsseldorf nahm der Airport seinen Betrieb auf. Das wird auch noch 90 Jahre später gefeiert. Der Flughafen lädt deshalb 90 auserwählte Gäste zu einem „Airlebnis Exklusiv“ ein. Beim „Dîner en 1927“ am Sonntag, 3. September, genießen die Gäste ab 18:00 Uhr mitten im Terminal feine Speisen in einem nostalgischen Ambiente. Das Mehr-Gang-Menü von Sternekoch Björn Freitag und den Flughafengastronomen sowie ein attraktives Rahmenprogramm neBeim „Dîner en 1927“ am Sonntag, 3. September, genießen die Gäste ab 18:00 Uhr mitten im Terminal feine Speisen in einem nostalgischen Ambiente. Das Mehr-Gang-Menü von Sternekoch Björn Freitag und den Flughafen-gastronomen sowie ein attraktives Rahmen-programm nehmen die Gäste mit auf eine Zeitreise in die „Goldenen Zwanziger“. Wer an diesem besonderen Abend dabei sein möchte, hat bis zum Sonntag, 20. August, Zeit, sich zu bewerben.
Denn die Plätze für dieses besondere Dinner sind limitiert und können nicht käuflich erworben werden.

Weiterlesen

Der Wandertag zweier Traditionskorps- oder: das Geschenk zum 111-jährigen Jubiläum”

Die Blauen Funken hatten während der Session 2017 ihren Freunden von der Prinzen-Garde Köln von 1906 e.V. zum 111-jährigen Jubiläum einen Ausflug zum Rotweinwanderweg an der Ahr für 111 Mitglieder geschenkt (Siehe unsere Pressemitteilung zur Kostümsitzung am 17.02.2017).

Am 02. Juli 2017 war es dann endlich soweit: der gemeinsame Wandertag begann um 9 Uhr mit einem Frühstück im Funkenturm und danach ging es mit mehreren Bussen nach Mayschoß an der Ahr. Dort wurden die wanderfreudigen Teilnehmer der beiden Traditionskorps von Mitgliedern der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr und der Ahr-Weinkönigin 2016/2017 Theresa Ulrich begrüßt und anschließend ging es in mehreren Gruppen in zwei oder drei Stunden über den Rotweinwanderweg an der Ahr bis zur Burgruine Saffenburg. Der eine oder andere Teilnehmer konnte seine theoretischen Grundkenntnisse zum Weinanbau dabei noch erheblich ausbauen.

Auf der Saffenburg angekommen, wurden die Wanderer mit einem reichhaltigen Mittagessen belohnt und konnten anschließend eine Weinprobe der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr genießen.

Blaue Funken-Präsident Peter Griesemann und Prinzen-Garde Präsident Dino Massi bedankten sich bei allen Organisatoren und der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr für den gelungenen Ausflug. Nach genau 11 Stunden (wann sonst ?) kamen alle Teilnehmer wieder wohlbehalten und zufrieden am Funkenturm in Köln an und alle waren sich einig, dass man einen solchen gemeinsamen Ausflug gerne einmal wiederholen möchte.

Photos: © Kölner Funken Artillerie blau weiß von 1870 e.V., Michael Nopens

 


Kölner Lichter 2017 – das Köln- Experiment, letzte Infos zu den Kölner Lichter

 

Das KÖLN Experiment – Köln und der “grösste” Chor der Welt

 

In knapp zwei Tagen starten die 17. Kölner Lichter. Grund genug noch ein Mal einen Blick auf die Veranstaltung zu werfen.

Der Programmablauf: 14  Uhr Veranstaltungsbeginn, 20.15 Auftritt der HÖHNER, 21.15 Uhr Achter-Rennen, 21.50 Uhr Start des Schiffskonvois in Köln-Porz, 22.25 Lichter an, die Schiffe kommen, 23.30 Musiksynchrones Höhenfeuerwerk

Das Programm im Tanzbrunnen Köln haben in diesem Jahr die HÖHNER in ihrer Hand. Auf der Schwelle zum 45.ten präsentieren sich die HÖHNER frisch wie eh und jeh. Passend zum diesjährigen Motto wird das Konzert über die Beschallungstürme rechts und links vom Rheinufer übertragen.

Weiterlesen

Stammtisch Kölner Karnevalisten – 66 Jahre, Sommerfest im Karnevalsmuseum

Stammtisch Kölner Karnevalisten – 66 Jahre – Sommerfest im Karnevalsmuseum

 

66 Jahre feiert der Stammtisch Kölner Karnevalisten. Grund genug das in einem “kleinem” Rahmen im Karnevalsmuseum in Köln zu feiern. Im Karnevalsmuseum und auf dem Gelände hatten sich die Gäste, Künstler und Freunde des Stammtisch versammelt.

Die HÖHNER bildeten den Anfang des Tages und hatte danach etwas Eile um zum nächsten Termin zu kommen, für den Stammtisch machten sie den Auftritt am Mittag möglich.

Baas Bruno Praß feierte zusammen mit den Zuschauern die weiteren Auftritte diverser Bands. So gaben sich ua die Altreucher, Kuhl un die Gäng die Klinke in die Hand.

Weiterlesen

1. Kölsche Funke rut-Wieß Sommerfest der Funkenfründe – bald mehr “Fründe” als Mitglieder, die Idee wächst

Funke Fründe Sommerfest 2017 – der 500. Funkefründ wurde erwartet

Rund 200 Funkenfründe hatten sich in der Ülepooz versammelt um das 1. Funkenfründe Sommerfest zu feiern.

Im Stammquartier der Kölschen Funken rut-wieß vun 1823 e.V hatte man sich für die Besucher “besonders ins Zeug gelegt”.

Rund um das Sommerfest gab es einen Wibbel-Workshop mit dem Tanzpaar der Kölsche Funke rut-wieß, Judith Ger und Pascal Solscheid.

Weiterlesen

Alle Mann en et Waldbad- die Paveier “tauchen ins kühle Nass” im Waldbad Dünnwald vor ihrem Konzert am 01.07

Für viele Fans ist es “Das OPEN-Air” des Jahres, das Konzert im Waldbad Dünnwald. Es liegt idyllisch mitten im Wald. Zur Pressekonferenz an einem der wohl heißesten Tage in diesem Sommer präsentierte sich die Band fast vollständig.

“Detlef ist schon mal “vorgefahren” da wir in unsere “kreative” Phase in diesem Jahr eintreten, ” bekundeten die restlichen Paveier bei der Pressekonferenz.

Für das kommende Album hat man sich den Standort  Leukermeer in Holland ausgesucht. Es wird aber kein “Urlaub” von den Konzerten sondern auch ein “Brainstorming”.

Weiterlesen

“CIAO CHARLY” Karl-Heinz Brand verlässt die Räuber – der Abschied im Tanzbrunnen-Theater

Eben noch stellten die RÄUBER ihre neue CD “WOK”-Welthits op Kölsch vor, schon stand der Abschied von Frontmann von Karl-Heinz Brand “Charly” an.

Rund 1500 Fans, Freunde und Familien verabschiedeten im Theater am Tanzbrunnen den beliebten Frontmann der Räuber.

Karl-Heinz Brand zeigte sich vor Jahren schon sehr “weitsichtig” und hatte den “neuen” Frontmann Torben Klein in die Band “eingearbeitet” bis er selber das “Ruder” verläßt.

” Ich kann mich darauf verlassen das die Jungs den Weg weitergehen, den ich einst begonnen habe” erklärte er stolz.

Und wie das so ist, wenn man feiert,  kommen “Freunde”, op Kölsch auch “Fründe” genannt.

Weiterlesen