Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße Köln und Schleich spenden 20 000 Euro an SOS Kinderdörfer

Adventskalender für den guten Zweck

Galeria Kaufhof und Schleich spenden 20 000 Euro an die SOS-Kinderdörfer weltweit

Was wäre eine Vorweihnachtszeit ohne Adventskalender? Mit dem „Horse-Club“ Adventskalender von Schleich konnten Eltern in diesem Jahr nicht nur die Wartezeit auf Weihnachten für kleine Pferdefans verkürzen, sondern gleichzeitig einen guten Zweck unterstützen: Jeweils ein Euro vom Verkaufserlös jedes Kalenders in Höhe von 29,89 Euro spenden Galeria Kaufhof und Schleich in diesem Jahr an das Bildungsprogramm von SOS-Kinderdörfer weltweit. Damit unterstützen Schleich und Galeria Kaufhof Kinder und Jugendliche weltweit bei ihrer Ausbildung und Entwicklung.

Weiterlesen

Gefragt – Geantwortet, unsere Fragen an Michael Kramp – Festkomitee Kölner Karneval

Gefragt – geantwortet

Fragen an Michael Kramp ( Neue Medien und Marketing, Mitglied des Vorstands Festkomitee Kölner Karnevals von 1823 e.V

 

Gestatten – ich bin der Neue

So neu ist Michael Kramp allerdings dann doch nicht sondern hat erst vor kurzem die Nachfolge von Sigrid Krebs angetreten.

Grund genug für das Team von www.music-colonia.de an Michael Kramp ein paar Fragen zu stellen!

 

 

NEUSTART ODER ÜBERNAHME ALTER KONZEPTE?

Michael Kramp:

Insgesamt befindet sich das Festkomittee Kölner Karneval im Wandel. Schwerpunkte haben sich verschoben gerade auch nach dem Präsidentenwechsel.

Wir sehen uns als „Dachverband“ der Kölner Karnevalsgesellschaften und möchten diese unterstützen, genauer hinhören und Ansprechpartner sein. Wir denken in die Zukunft und sehen das vieles im Ehrenamt leider nicht mehr so ausgefüllt werden kann wie es zu wünschen wäre. Seminare, Schulungen und Unterstützungen der Gesellschaften stehen ganz oben bei uns. Das ehrenamtliche Engagement wird leider immer weniger durch die berufliche Einbindung.

Auch bei uns hat sich ein Wandel vollzogen. So haben wir seit kurzem eine hauptamtliche Presseprecherin. Die Räume des Festkomittee Kölner Karneval werden nach und nach renoviert und sollen in Zukunft auch als Tagungsräume für einzelne Gesellschaften dienen.

Zuletzt hatten wir bereits eine Tagung der Schatzmeister

Weiterlesen

DEITERS und Rubie`s Deutschland kooperieren – ein Hauch Hollywood zieht durch den Karnevalsdiscounter

DEITERS und RUBIE`s Deutschland gehen gemeinsame Wege

Ein Hauch von Hollywood weht durch den Karnevals-Discounter

 

 

Eine einzigartige Kooperation ist der Karnevals-Discounter DEITERS mit der Firma RUBIE`s Deutschland eingegangen.

Bereits knapp eine Monat vor dem Kinostart von „Star Wars-Episode VIII“ übernehmen Darth Vader, Stormtrooper und Co das Kommando im „Größten Karnevalskaufhaus der Welt“.

Weiterlesen

VIVA COLONIA -Fiere für „Dat kölsche Hätz“ mit Schirmherr Peter Stöger

VIVA COLONIA -Fiere für „Dat kölsche Hätz“ mit Schirmherr Peter Stöger

 

Kasalla, Bläck Fööss und Höhner – mit Schirmherr Peter Stöger für DAT KÖLSCHE HÄTZ

VIVA COLONIA: Kölns große Karnevals-Party im wunderschönen Holz-Zelt am Südstadion geht 2018 in die nächste Runde – und erstmals steht am 03.02.2018 beim großen Benefiz-Special für DAT KÖLSCHE HÄTZ auch die kölsche Top-Band HÖHNER auf der Bühne.

VIVA COLONIA – da simmer dabei“, freut sich Frontmann Henning Krautmacher bei der Pressekonferenz. “ Wenn wir schon den Titel der Veranstaltung prägen durften – dann wollen wir natürlich auch mit den Jecken am Südstadion so richtig abfeiern“.

Weiterlesen

BRINGS „Mai-PolkaParty – Tanz in den Mai der „besonderen“ Art

Bei der Pressekonferenz am Freitag in der Lanxess Arena präsentierten sich BRINGS und der „1. offizielle MaiPolkaParty-Gast Markus Krebs“ gut gelaunt den Vertretern der Presse.

 

 

Zusammen mit vielen ihrer Fans wollen BRINGS die traditonell ausgelassene Mainacht in eine neue Dimension hieven und zusammen mit dem kölschen Partyvolk eine unvergessliche Sause zelebrieren.

Dabei wird sich die Band eine ganze Nacht lang musikalisch komplett austoben.

Peter Brings „Man freut sich immer auf Konzerte. Das steht außer Frage, aber jetzt ist es das erste Mal, dass wir eine Rock Show alleine in der Arena spielen, die ja für Rock`n Roll gebaut ist. Das hat es zuvor noch nie gegeben, da wir immer nur die Weihnachtsshow hier gespielt haben und mit einer richtigen Brings-Rock`n Roll Show in den Mai zu tanzen, ist schon was Besonderes“.

Weiterlesen

Runder Tisch zum Straßenkarneval

Runder Tisch zum Straßenkarneval

Arbeitsgruppen werden Maßnahmenpakete entwickeln

Auf Einladung von Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat sich heute, Mittwoch, 22. November 2017, zum ersten Mal der Runde Tisch zum Thema „Straßenkarneval“ im Rathaus getroffen. Anlass für dieses Treffen sind die negativen Begleiterscheinungen im Straßenkarneval wie Alkohol-Exzesse, Vermüllung, Wildpinkeln und zunehmende Aggressivität, die beim diesjährigen Sessionsauftakt am 11. 11.2017 einen weiteren Höhepunkt fanden.

Weiterlesen

Bräuche in Köln – von Neujahr bis Silvester, Autor Michael Euler-Schmidt präsentiert Buch

Ein gelebter  und konstant gepflegter Brauch ist immer abhängig vom Gemeinschaftssinn. Der Kölner spricht gerne vom „ganze Schmölzche“ oder von der „Familich“.

Auch in der Domstadt gliedern christliche und profane Bräuche das Jahr. Man spricht dann von Glaubens-und Brauchtumsfeiern und die Grenze dazwischen ist oft fließend.

Was aber ist das Alleinstellungsmerkmal der Kölner im Gebrauch der eigenen und übernommenen Bräuche? Es ist der Mentalitätsfaktor, in Köln geprägt vom „durchgängigen Prinzip der rheinischen Lebensfreude und Toleranz“.

Ausdruck dieser Toleranz ist unter anderem die Selbstironie.

Weiterlesen

Der 5. Grosse Kölsche Countdown – und eine „Adelung“ vom Festkomittee-Präsidenten

11 111 Besucher am Tanzbrunnen – und ein Dickes Lob vom Präsidenten des Festkomitee Kölner Karneval

Der 5. Kölsche Countdown war bereits Wochen zuvor ausverkauft.

Eine Adelung der „besonderen“ Art gab es dann beim Auftritt des designierten Dreigestirn Kölner Karneval von Christoph Kuckelkorn.

“ Gratulation an die Grosse von 1823, Köln zeigt das es auch rechtsrheinisch einen Herzschlag spürt“ so Kuckelkorn sichtlich beeindruckt.

Wie immer bewies sich das „gute Händchen“ der Grossen von 1823 und des Orga-Teams vom Ds-Team. Man war bereits im Vorfeld auf „Kundenwünsche“ rund um das Gelände eingegangen und hatte alles perfekt abgestimmt. Als Gast brauchte man also nur noch „gute Laune“ einzupacken und schon ging es los am Tanzbrunnen.

Weiterlesen

Ganz aktuell die Vielfalt des Kölner Karnevals – Das Magazin „Karneval in Köln 2018“ ist da

 

 

Kurz vor Sessions-Start ist es da – das Magazin “ Karneval in Köln 2018″

Für viele Kölner und Köln-Besucher ist es heiß begehrt, denn hier finden sich Termin rund um die fünfte Jahreszeit und auch Kontaktdaten zu Karnevalsgesellschaften.

Bebildert mit vielen stimmungsreichen Fotos der letzten Session und herausgegeben vom Festkomitee Kölner Karneval und dem BKB Verlag ist der Karnevalsterminkalender ein unverzichtbarer Begleiter durch die Session.

Bei den vielen Veranstaltungen im Kölner Karneval ist “ Karneval in Köln 2018″ die richtige Orientierungshilfe. Mehr als 800 Veranstaltungen, nach Tagen geordnet, geben den totalen Überblick, viele kleine Geschichten aus und über den Kölner Karneval und  ca 150 stimmungsvolle Fotos runden das Bild ab: Was verbirgt sich hinter dem Motto „Mer Kölsche danze us dr Reih“, wie gründet man eine neue Karnevalsgesellschaft und welche Pläne hat der neue Präsident des Festkomitees?

Weiterlesen

Bayern-Festhalle bald in rot und weiß für Hüttengaudi und VIVA COLONIA

 

Bayern-Festhalle bald in rot und weiß für Hüttengaudi und VIVA COLONIA

 

Bonner Kult-Festhalle zieht ans Kölner Südstadion

 

 

In Bonn ist die Bayern-Festhalle seit Jahren Kult. Noch im September strömten täglich Tausende zum Pützchens Markt und feierten in der Festhalle rauschende Parties mit Brings, mit den Bläck Fööss und bei der legendären „AfterJobParty“.

Jetzt – genauer im Januar und Februar – kommt die Bayern-Festhalle nach Köln ans Südstadion – allerdings in den kölschen Farben rot-weiß und in (fast) doppelter Größe. Albert und Christoph Damaschke, die Veranstalter von VIVA COLONIA und Kölner Hüttengaudi haben den Deal mit dem Besitzer der Festhalle, Jan Wolters, eingefädelt. „Die Halle vereint alles, was wir brauchen, mehr als 4.000 Quadratmeter Partyfläche, einen wunderschönen Holz-Balkon für unsere VIP-Gäste, perfekte gastronomische Infrastruktur und erstklassige sanitäre Einrichtungen,“ freut sich „Junior“ Christoph Damaschke. „Eine echte Festhalle von Format.“

Weiterlesen