Kleine Affenbande im Zoo geboren – drunter und drüber im Madagaskarhaus

Drunter und drüber geht’s aktuell im Madagaskarhaus des Kölner Zoos. Grund sind die drei jüngst geborenen Vari-Jungtier, die die Affentruppe kräftig auf Trab halten. Gleich einen doppelten „Aprilscherz“ gab es just zu Monatsbeginn bei den Gürtelvaris, einer Unterart der Schwarzweißen Varis. Eltern sind die 5-jährige „Yhoda“, die vor vier Jahren aus dem Belfast Zoo nach Köln kam, und „Bari“. Er wurde 2012 in Köln geboren. In den Zoologischen Gärten Europas gibt es nur eine kleine Population von Gürtelvaris, die alle recht nah verwandt sind. Bei „Yhoda“ und „Bari“ ist der Verwandtschaftsgrad nur sehr gering.

Daher sind ihre Jungtiere genetisch sehr wichtig für das bestehende EEP-Zuchtprogramm bei diesen stark vom Aussterben bedrohten Primaten.

Weiterlesen

Jecke Zoo-Zappelei der Altstädter Köln im Pullman Cologne, 2 Mal 1.111 Euro für de Diersche

Ganz schön was los war auf dem Kostümball des Kölner Zoo im Saal des Pullman-Hotels Köln.

 

Rund 1300 Gäste tanzten zu Musik von Brings, Kasalla, Cat Ballou usw.

Der komplette Reinerlös der von Zoo und Altstädter gemeinsam durchgeführten Veranstaltung kommt den Tieren im Kölner Zoo zugute.

Weiterlesen

Der Zoo(ch) kütt: KVB und Kölner Zoo präsentieren neue Zoobahn

Wer demnächst mit seinem Auto in Köln im Stau steht und wilde Tiere an sich “vorbeiziehen” sieht, muss sich keine Sorgen machen. Es ist keine Fata-Morgana sondern die neuen Branding-Motive der neuen KVB-Zoobahn.

Ab sofort rollt die Bahn durch Köln. Jörn Schwarze, Mitglied des Vorstands der KVB, präsentierte Kölns exotischste Schienenflitzer zusammen mit den Zoo-Vorständen Prof.  Theo Pagel und Christopher Landsberg auf dem Neumarkt.

Weiterlesen

Herbstferien im Kölner Zoo – Abenteuerlustige Kinder sorgen für Beschäftigung der Tiere im Zoo

Herbstferien im Kölner Zoo – Abenteuerlustige Kinder sorgen für Beschäftigung der Tiere im Zoo

 

Herbstferien – Zeit sich schönen Dingen zu widmen.

Der Unternehmensgeist so mancher Kinder stellt die Eltern vor die Herausforderung „ Was mache wir nur“.

Eine gute Idee ist es den Kölner Zoo zu besuchen. Zwischen Clemenshof und Elefantenpark, Hippodrom und Spielplatz gibt es hier jeden Tag viel zu entdecken.

Weiterlesen

Porsche Zentrum Köln übernimmt Patenschaft für elegante Raubkatze und ermöglicht innovative Geparden-Laufanlage

 

Porsche Zentrum Köln übernimmt die  Patenschaft für elegante Raubkatze und ermöglicht innovative Geparden-Laufanlage im Kölner Zoo

 Sie können innerhalb von 4 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen,  ebenso schnell haben sie sich auch in ihrem neuen Gehege eingelebt.

„Duma“ und „Kito“, das im Frühjahr aus Wien in den Kölner Zoo gezogene, zweijährige Geparden-Brüderpaar, hat schnell in Köln eine Heimat gefunden.

Foto: (c)

Foto: M. Kemp /PM Kölner Zoo