Diese Woche mit André Rieu, Disney in Concert und NIGHT of the JUMPs
Beste Unterhaltung in der LANXESS arena

Auch in dieser Woche bietet das Programm der LANXESS arena vielseitiges Entertainment. Zunächst geht es los mit musikalischem Programm und großen Emotionen: Am Mittwoch, den 25.05.2022, findet endlich das Konzert von André Rieu statt und am Freitag, den 27.05.2022, kehrt das Erfolgsformat Disney in Concert in die LANXESS arena zurück. Die Woche endet mit atemberaubender Action: Am Sonntag, den 29.05.2022, findet die Motorrad-Stuntshow NIGHT of the JUMPs statt. Einige wenige Tickets für die Veranstaltungen sind noch verfügbar.

 

 

Der Stargeiger und Dirigent aus Maastricht kehrt zurück nach Köln: André Rieu und sein Orchester gastieren am 25.05.2022 mit der großen Geburtstags-Tournee in der LANXESS arena. Die Zuschauer können sich auf einen Abend voll mit bester klassischer Musik und Gänsehautmomenten vom Feinsten freuen. Das Restaurant Henkelmännchen hat ab 15.00 Uhr bis Konzertbeginn für alle Besucher geöffnet.

 

Der Einlass beginnt um 17.00 Uhr, das Konzert beginnt um 19.00 Uhr.

 

 

Die langersehnte „Dreams Come True“-Tournee von Disney in Concert kann in diesem Jahr endlich stattfinden. Am 27.05.2022 kommt die märchenhafte Show in die LANXESS arena. Das Restaurant Henkelmännchen hat ab 16.00 Uhr bis Konzertbeginn für alle Besucher geöffnet.

 

Einlassbeginn ist um 18.30 Uhr, die Show beginnt um 20.00 Uhr.

 

 

Am 29.05.2022 findet die spektakuläre Stuntshow NIGHT of the JUMPs wieder in der LANXESS arena statt. Erstmals treten die Sportler mit ihren Motorrädern zur Team-Weltmeisterschaft an und liefern sich in verschiedenen Disziplinen ein spannendes Rennen um den World Team Championship. Das Restaurant Henkelmännchen hat nach dem Sonntagsbrunch ab 14.30 Uhr bis Showbeginn für alle Besucher geöffnet.

 

Der Einlass beginnt um 15.30 Uhr, Showbeginn ist um 17.00 Uhr.

 

 

Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es zu den Veranstaltungen in der LANXESS arena grundsätzlich keine Zutrittsbeschränkung. Aktuelle Informationen zu den Einlassbestimmungen entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

 

 

Sichern Sie sich jetzt noch die letzten Tickets:

 

im Internet www.lanxess-arena.de

oder www.facebook.de/lanxessarena

und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Pressemitteilung Lanxess Arena

FORT FUN: Großer Freizeitparkcheck – FORT FUN unter den TOP 25 Freizeitparks in Europa

Großer Freizeitpark Check vom Online-Portal Travelcircus • FORT FUN im europaweiten Vergleich auf Platz 22 • Platz 9 unter den deutschen Freizeitparks • Zusatz-Awards TOP Instagram und TOP Familienpark Europa 2022 Bestwig, den 20. Mai 2022 – Der Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland bei Bestwig im Sauerland freut sich über gleich vier Auszeichnungen im Rahmen des großen Freizeitpark Checks vom OnlinePortal Travelcircus. Europaweit landete das Abenteuerland dabei sogar auf Platz 22 und ließ andere namhafte Parks dabei hinter sich. Auch im deutschen Vergleich landete das FORT FUN unter den TOP 10 und erhielt außerdem die Sonderauszeichnungen „TOP Instagram“ und „TOP Familienpark Europa 2022“. In Europa gibt es über 1.000 Freizeitparks. So manch einer Familie oder Freizeitparkbegeisterten mag die Qual der Wahl daher sehr schwerfallen. Das Online-Portal Travelcircus hat es sich daher mit seinem großen Freizeitpark Check zur Aufgabe gemacht, die Reiselustigen mit transparenten Kriterien bei der Auswahl zu unterstützen. Dazu nahm das Online-Portal 65 Freizeitparks in Europa genauer unter die Lupe. Für das Ranking wurden dabei auf Basis der Kriterien Eintrittspreise, Öffnungszeiten, Bewertungen, Google-Suchvolumen, Instagram-Posts und Attraktionen fünf Faktoren ermittelt: Preis-Leistungs-Faktor, Bewertungsfaktor, Bekanntheitsfaktor, Spaßfaktor und Instagram-Faktor. Das FORT FUN Abenteuerland sicherte sich bei diesem Ranking den 22. Platz und gehört somit zu den TOP 25 Freizeitparks in Europa und ließ dabei andere namhafte Parks hinter sich. Für ein inner-deutsches Ranking untersuchte Travelcirus 44 deutsche Freizeitparks und auch hier konnte das FORT FUN mit einer Platzierung unter den Top 10 überzeugen. „Besonders freut uns, dass wir uns hier deutlich verbessern konnten, so hatten wir im letzten Jahr „nur“ den 19. Platz erreicht“, berichtet Geschäftsführer Andreas Sievering. Schaut man sich die Faktoren im Einzelnen an, fällt auf, dass die Social Media Aktivitäten des Freizeitparks im Sauerland besonders gut bewertet wurden. Damit auch kleinere Parks in diesem Bereich eine faire Chance im Vergleich haben, wurden die Anzahl der Posts ins Verhältnis der Followerzahlen bei Instagram und Facebook gesetzt. Neben den Top Platzierungen in den beiden Gesamtrankings erhielt das FORT FUN für seine Social Media Aktivitäten zusätzlich noch die Auszeichnung „TOP INSTAGRAM 2022“. „Es macht uns sehr stolz, gerade auch im Bereich der Social Media positiv zu punkten“, freut sich Marketing Manager Dijamant Neziraj, „wir haben nur ein kleines Marketing-Team und betreuen seit einiger Zeit alle unsere Accounts selbst, da ist es schön zu sehen, dass das Engagement des Teams Früchte trägt.“ In dieser Saison startete das FORT FUN auch sehr erfolgreich auf dem Kanal Tik Tok und konnte bereits in dieser Woche den hunderttausendsten Like feiern. „Für Tik Tok haben wir uns tatsächlich mit den „Content Explorers“ Verstärkung an Bord geholt, denn dies war für uns völliges Neuland und wir wollten den Kanal auf keinen Fall nur nebenher mitlaufen laufen“, erläutert Neziraj und ergänzt mit einem Augenzwinkern: „Wer keinen Videocontent von uns mehr verpassen will, der sollte mal auf unserem Tik Tok Account vorbeischauen.“ Doch nicht nur im Bereich der Sozialen Medien konnte das FORT FUN besonders gut punkten, sondern auch in punkto „Spaßfaktor“. Dieser Faktor zeigt auf, in welchen Parks es den höchsten durchschnittlichen Spaßfaktor für alle Altersgruppen gibt. Von 5 möglichen Punkten erzielte das FORT FUN hier 4,75. Zum Vergleich, das Disneyland Paris erzielte hier 4,84 Punkte. Dementsprechend kann sich das Team vom Abenteuerland auch noch über die Auszeichnung „TOP Familienpark Europa 2022“ freuen. „Dies ist für uns natürlich eine sehr bedeutsame Bewertung, denn schließlich haben wir uns die Familie als Zielgruppe ganz groß auf die Fahne geschrieben und es ist unser größter Wunsch, allen Familienmitgliedern eine tolle Zeit zusammen bei uns im Park zu bereiten“, freut sich Geschäftsführer Andreas Sievering. Alle Infos zu den Awards und die vollständigen Rankings unter https://www.travelcircus.de/freizeitpark-europa und https://www.travelcircus.de/freizeitpark-deutschland. Über das FORT FUN Abenteuerland: Seit nunmehr 50 Jahren gibt es das FORT FUN Abenteuerland. Anziehungspunkt für die BesucherInnen sind nicht nur die außergewöhnlichen Fahrgeschäfte, die laufend nach höchsten Sicherheitsstandards geprüft werden. Auch die Lage in den Bergen mitten im Herzen des Sauerlands mit seiner waldreichen Umgebung macht FORT FUN zu etwas Besonderem. Rund 200 MitarbeiterInnen sind in dem Park beschäftigt und sorgen sich um das Wohlergehen der BesucherInnen. Das FORT FUN Abenteuerland ist ein Unternehmen der Looping Gruppe, ein führender Betreiber von Vergnügungsparks in Europa. Es ist die Adresse für Freizeitspaß im Sauerland.

Pressemitteilung inkl Fotos

Country Days am 14. und 15. Mai im FORT FUN


Neues Event im Stil eines amerikanischen Volksfestes am 14. und 15. Mai • Erstes großes Event­Highlight der Jubiläumssaison • Live Musik • Biker Ausstellung • Brilon Lumberjacks • American BBQ • Fun Games und Line Dance

Bestwig, den 9. Mai 2022 – Der Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland bei Bestwig im Sauerland verspricht in seiner Jubiläumssaison ein Jahr voller Events, Highlights und überraschender Aktionen. Den großen Eventauftakt machen am 14. und 15. Mai die „Country Days“, eine neue FORT FUN Veranstaltung, welche die Gäste zurück zu den Wurzeln des FORT FUN entführen soll. Ganz im Stil eines amerikanischen Volksfests erwarten die Gäste zwei Tage mit Live Musik von den „Maverick‘s“, Biker Ausstellung, großem amerikanischem BBQ, Sportaufführungen, Line Dance und Fun Games wie z.B. Cornhole. Der Zugang zum Event ist im FORT FUN Eintritt bereits inklusive, dies gilt auch für alle FORT FUN Jahreskartenbesitzer.

50 FORT FUN Jahre: Der Freizeitpark bei Bestwig im Sauerland blickt mit Stolz zurück auf seine 50 Jahre lange Geschichte und möchte dies mit seinen Gästen eine ganze Saison lang mit kleinen und großen Highlights feiern. Den Startschuss im Bereich der großen Events machen die Country Days am 14. und 15 Mai. Mit dieser neuen Veranstaltung, die einem amerikanischem Volksfest nachempfunden ist, möchte der Park seine BesucherInnen zurück zu den Wurzeln des FORT FUN entführen, denn diese liegen schließlich in Amerika, genauer gesagt im Wilden Westen. „Wir haben einige langjährige Fans, denen gerade das Westernthema sehr am Herzen liegt und auch wenn wir den Schwerpunkt unserer Thematisierung schon lange nicht mehr nur auf Cowboys, Indianer und den Wilden Westen sondern auf den ganzen amerikanischen Kontinent und seine Historie legen, so möchten wir doch unsere Ursprünge nicht vergessen und dies auch ganz traditionell amerikanisch feiern“, erklärt Geschäftsführer Andreas Sievering die Idee zu den Country Days.

Live Musik von Country Profis

Bei solch einer Veranstaltung darf natürlich die richtige musikalische Untermalung nicht fehlen und so freut sich das FORT FUN, die Maverick‘s mit ihrer Live Country Music Show an beiden Tagen im Park begrüßen zu dürfen. Die „rockin‘ Deuschland Cowboys“ sollen die Gäste von Anfang an in die Richtige Stimmung versetzen und sie die Magie handgemachter Musik hautnah spüren lassen. Die musikalische Abenteuerreise geht dabei vom Wilden Westen über Nashville, Memphis und Las Vegas bis nach good old Germany. Die Band überzeugt mit allen Country Hits, Oldies, Rock’n’ Roll und Evergreens genauso wie mit deutschem Pop Schlager im originellen Maverick Country Rock Sound. „Es geht hier vor allem darum, unsere Gäste zum Mitsingen, Mittanzen oder Mitmachen zu motivieren“, erläutert Marketingleiter Dijamant Neziraj. „Alle können sich auf ein erstklassiges und generationsübergreifendes Entertainment freuen“, führt er fort, „und wer darüber hinaus noch weiter das Tanzbein schwingen möchte, der ist herzlich willkommen sich den Linedancern vor der Bühne anzuschließen und neue Schritte zu lernen.“

Biker Ausstellung von B.A.C.A.

Einmal mit einer echten Harley über den Highway Number 1 fahren, wer davon schon immer geträumt hat, der kann sich im FORT FUN ein Bild davon machen, mit welch tollen Bikes solch eine Reise möglich wäre und sich zumindest gedanklich schon einmal den Fahrtwind um die Nase wehen lassen. Die Biker von „Bikers Against Child Abuse“ werden sich, ihre tollen Maschinen und vor allem auch ihre tolle Mission an einem Stand auf der Eventfläche präsentieren.

Lumberjacks und Fun Games

American Football ist der Traditionssport aus den USA, der auch in Deutschland immer mehr an Beliebtheit gewinnt. So lässt es sich das FORT FUN auch nicht nehmen, diesen Sport an den Country Days umfangreich zu präsentieren und zwar mit der Hilfe der Brilon Lumberjacks. Der AFC Brilon Lumberjacks e.V., das erste und einzige American Football Team im Hochsauerlandkreis, wird mit Aktionsmodulen zum Ballwerfen und Fieldgoalkicken am Event teilnehmen. Darüber hinaus wird der Freizeitpark zwei typisch amerikanische Spiele für die ganze Familie on top anbieten, Cornhole und Hufeisenwerfen, und das klassische Bullriding auf dem mechanischen Bullen wird natürlich auch nicht fehlen. Nach Tanz, Sport und Spiel ist der Hunger sicher groß, daher erwartet die Gäste der Country Days auch ein extra großes American BBQ.

Im Eintritt inklusive

Der Zugang zum Event ist im FORT FUN Eintritt inklusive, dies gilt auch für alle FORT FUN Jahreskarteninhaber. Auch mit dem Cornhole Spiel und beim Hufeisenwerfen können die Familien kostenfrei Spaß haben. Die Veranstaltung konzentriert sich auf den Bereich rund um das Horse Shoe BBQ direkt hinter dem Eingang des FORT FUN bei der Achterbahn Devil’s Mine.

Alle Infos zum Event und Tickets auf FORTFUN.de/events.

Über das FORT FUN Abenteuerland:

Seit nunmehr 50 Jahren gibt es das FORT FUN Abenteuerland. Anziehungspunkt für die BesucherInnen sind nicht nur die außergewöhnlichen Fahrgeschäfte, die laufend nach höchsten Sicherheitsstandards geprüft werden. Auch die Lage in den Bergen mitten im Herzen des Sauerlands mit seiner waldreichen Umgebung macht FORT FUN zu etwas Besonderem. Rund 200 MitarbeiterInnen sind in dem Park beschäftigt und sorgen sich um das Wohlergehen der BesucherInnen. Das FORT FUN Abenteuerland ist ein Unternehmen der Looping Gruppe, ein führender Betreiber von Vergnügungsparks in Europa. Es ist die Adresse für Freizeitspaß im Sauerland.

Pressemitteilung inkl Bildmaterial

Roboter im Maritim proArte Hotel Berlin
Oberkellnerin Cathrin Chorzelewski arbeitet gern mit „Maunzi“ zusammen

Das freundliche Katzengesicht im Display ist für den Spitznamen verantwortlich: Seit ein paar Wochen hilft Service-Roboter Maunzi im Maritim proArte Hotel kräftig mit und bringt die fertigen Speisen von der Küche ins Restaurant. Dort nehmen die Servicekräfte die Teller zum Servieren direkt entgegen.

„Eine prima Sache“, meint Michael Kattanek, F&B Manager und bereits seit der Testphase Kollege des neuen „Mitarbeiters“. „Unser Roboter fährt zu einem festgelegten Punkt im Restaurant und erspart uns damit den recht weiten Weg von der Küche in den Gastraum. Den Service am Gast übernehmen wir natürlich wie zuvor persönlich.“

Damit helfe der Roboter Zeit zu sparen, die dann für die Gäste bleibt, erklärt Hoteldirektor Dirk Moser. Als so genannter Food Runner überbrückt Maunzi eine Wegstrecke von 150 Metern und liefert die Teller dann am Checkpoint ab. „Es gibt nur ein Problem“, sagt Moser schmunzelnd: „Die Gäste sind so begeistert von unserem freundlichen Roboter, dass sie ihn am liebsten direkt am Tisch hätten.“ 

Die Begeisterung ist groß, sowohl bei Erwachsenen als auch bei den Kindern, für die Maunzi nicht selten das Highlight des Hotelaufenthalts darstellt. „Anfangs hatten wir Bedenken, dass der Roboter vielleicht unpersönlich wirkt und eher negativ aufgenommen werden könnte“, berichtet der Hoteldirektor weiter. Während der Testphase zeigte sich aber das genaue Gegenteil. „Deshalb haben wir uns nach einer mehrwöchigen Pilotphase zu dieser Investition entschlossen und sind damit das erste Berliner Hotel mit einem Service-Roboter dieser Art.“

Natürlich gibt es für den Roboter-Einsatz auch Vorschriften, beispielsweise aus hygienischen Gründen. Ein Roboter, der Essen bringt, darf zum Beispiel kein gebrauchtes Geschirr transportieren. Zudem kann der neue Roboter nur festgelegte Strecken fahren, muss also zuvor programmiert werden und ist somit kein flexibler „Mitarbeiter“. „Wir möchten einfach innovative Ideen ausprobieren, die man zukünftig noch optimieren und weiterentwickeln kann“, so Hoteldirektor Moser abschließend. Sicher ist aber schon jetzt, dass Maunzi im Team überzeugt und bald weitere seiner „Kollegen“ in deutschen Maritim Hotels zum Einsatz kommen. Seit kurzem ist auch im Maritim Airport Hotel Hannover ein Service-Roboter unterwegs.

Bild und Text Quelle Maritim

Bundesgerichtshof: Pop-Diva Tina Turner muss Show-Doppelgängerin akzeptieren

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat heute einen seit zwei Jahren schwelenden Rechtsstreit zwischen der Pop-Ikone Tina Turner und dem Veranstalter Cofo Entertainment beendet. Nach dem Richterspruch (Az.: I ZR 2/21) hat Tina Turner keinen Unterlassungsanspruch gegen den Tourveranstalter aus Passau, die Tribute-Show „Simply The Best – Die Tina Turner Story“ mit Turner-Doppelgängerin Dorothea „Coco“ Fletcher zu bewerben. Wie die Karlsruher Richter ausführten, müssten die Bild- und Namensrechte der echten Tina Turner gegenüber der Kunstfreiheit des Tribute-Veranstalters zurückstehen. Die mittlerweile 82-jährige Tina Turner, die selbst seit über 10 Jahren nicht mehr auf der Bühne stand, hatte 2019 die Konkurrenz-Show „Tina – Das Tina Turner Musical“ in Hamburg protegiert: Es wurde von Stage Entertainment und im Unterschied zur „Tina-Turner-Story“ in enger Zusammenarbeit mit der Musiklegende selbst entwickelt und ist seit Oktober 2021 wieder im Programm. Die Tribute-Show „Simply The Best – Die Tina Turner Story“ soll in diesem Jahr in über 30 Städten aufgeführt werden.

Bild Pixabay

Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz Arian Zafar von der Dortmunder Wirtschaftskanzlei Spieker & Jaeger kommentiert die Entscheidung des BGH wie folgt:

„Die Entscheidung ist richtig. Die Durchführung einer sog. Tribute-Show ist unter dem Gesichtspunkt der Kunstfreiheit erlaubt und sichert vielen Künstlern ihr Einkommen. Dann muss auch die beschreibende Bewerbung einer solchen Show mit dem Bildnis eines Doppelgängers bzw. dem Namen des verkörperten Künstlers möglich sein.“

„Seine Grenze findet die zulässige Bewerbung dann, wenn der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der verkörperte Star sei selbst an der Show beteiligt. Das hat der BGH klargestellt, für den vorliegenden Fall der angegriffenen Werbeplakate aber verneint.“

„Der Ritt durch die Instanzen ist für den Veranstalter aber allemal misslich und ein Ergebnis auch nicht vorhersehbar – in der ersten Instanz hatte Tina Turner ja gewonnen. Solche Rechtstreitigkeiten können schon im Vorfeld vermieden werden, wenn etwa Begriffe wie „Tribute“ oder auch der Name des auftretenden Künstlers genannt werden („Dorothea Fletcher“ als „Tina Turner“).“

„Für Veranstalter ist noch wichtig, dass zwar die Show selbst beworben werden darf, allerdings kein Imagetransfer auf „fremde Produkte“ stattfinden darf, wie etwa Merchandising-Artikel.“

„Warum macht Tina Turner das? Weil ihr Name natürlich einen Werbewert hat. Und es ja auch das Musical Tina Turner gibt.“

Pressemitteilung

Krieg in der Ukraine: Jugendherbergen in Bayern – den Menschen verpflichtet, dem Gemeinwohl verschrieben

München, 03.03.2022 – Jugendherbergen in Bayern bieten Hilfe bei der Bewältigung der anstehenden Aufgaben an | Geflüchtete finden Unterkunft in den bayerischen Jugendherbergen | „die Schwächsten schützen – für den Frieden kämpfen“

Bild Pixabay

Die Jugendherbergen in Bayern haben dem Bayerischen Innenministerium ein umfassendes Unterstützungsangebot gemacht, die humanitäre Krise in Folge des Krieges in der Ukraine zu mildern. Der Landesverband wird alle freien Unterkunfts-Kapazitäten in den 52 Häusern in Bayern zusammentragen und den vor dem Krieg geflüchteten Frauen, Kindern und Familien zur Verfügung stellen. Mit der Beherbergung und Verpflegung der unschuldig in Not geratenen Menschen untermauert das Jugendherbergswerk Bayern (DJH) seine unmittelbar gemeinwohlorientierte Grundhaltung mit konkreten Hilfsangeboten.

Nach dem Angriffskrieg auf die Ukraine und der einsetzenden Fluchtbewegung hunderttausender Menschen werden bereits in den nächsten Tagen hilfesuchende Menschen auch nach Deutschland bzw. Bayern kommen. Diese gilt es zunächst mit dem Notwendigsten zu versorgen; sie benötigen Schutz, Unterkunft und Verpflegung. Die Jugendherbergen in Bayern sehen es als ihre unmittelbare und selbstverständliche Aufgabe an, diesen Menschen zu helfen und die entsprechenden Ressourcen zur Verfügung zu stellen.

Klaus Umbach, Präsident des DJH Bayern: „Es steht für uns als Verband außer Frage, dass wir schnell, unbürokratisch und im leistbaren Umfang unsere Hilfe anbieten. Jugendherbergen sind per se Orte des friedlichen Miteinanders – insofern ist die Unterbringung von Schutzbedürftigen ein zutiefst humanitärer Akt für uns, um die Schwächsten zu schützen. Wir tun damit das, was wir in dieser Krise für die betroffenen Menschen – vor allem Frauen und Kinder – am besten leisten können. Im Übrigen wollen wir als gemeinwohlorientiertes Unternehmen damit das der Gesellschaft an Unterstützung zurückgeben, was wir selbst in den letzten Jahren an Hilfe erfahren haben. Die Kapazitäten, die in den kommenden Wochen in unseren Häusern frei und verfügbar sind, werden wir in Abstimmung mit den Ministerien und nachgeordneten Behörden den Geflüchteten zur Verfügung stellen.“

Das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH-Hauptverband) und der Landesverband Bayern im DJH verurteilen aufs Schärfste den militärischen Angriff auf die Ukraine. Mit Entsetzen verfolgen die Verbände die Bilder, die zeigen, dass in Europa wieder Krieg herrscht. Mitten in Europa sehen sich die Menschen im Osten des Landes und mittlerweile im gesamten Land nahezu ohnmächtig einem gewalttätigen Einmarsch ausgesetzt, der unermessliches Leid, Zerstörung, Angst und Unsicherheit mit sich bringt. Das Deutsche Jugendherbergswerk steht genau wie seine Landesverbände und das weltweite Netz von Orten der Jugendbegegnung für das Gegenteil von Krieg: sie stehen für Völkerverständigung, Jugendaustausch und internationale Begegnung von Menschen – für Frieden. Wir wollen mit unserer Arbeit ein Zeichen für Gemeinschaft und Frieden setzen. Unsere Gedanken sind bei den betroffenen Menschen in der Ukraine. Mögen Diplomatie, Dialog und Verständigung wieder Oberhand gewinnen. Möge Frieden einkehren – in der Ukraine und überall dort, wo Unfrieden herrscht. Die Jugendherbergen in Deutschland mit ihrer über 100-jährigen Tradition bieten ihre Unterstützung an.

Über den Landesverband Bayern im Deutschen Jugendherbergswerk (DJH)
Der Landesverband Bayern im DJH ist als gemeinnütziger Verein Betreiber und Partner von derzeit 52 Jugendherbergen (36 Häuser in Eigenregie, 16 Häuser durch Partner betrieben, z.B. Kommunen). Seit Gründung des DJH steht ein wesentlicher Gedanke im Vordergrund: Junge Menschen sollen unabhängig von Herkunft und sozio-ökonomischem Status die Welt entdecken, Gemeinschaft erleben und ihren Horizont erweitern. Die Jugendherbergen sind ein vielseitiger Lern- und Erlebnisort mit abwechslungsreichen und lebensweltorientierten Programmangeboten für Schulklassen, Gruppen und Familien in den Bereichen soziales Lernen, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Kultur und Sport.

Pressemitteilung