Zoo Schwein „Harry“ tippt beim nächsten Spiel auf Deutschland

Wenn es nach „Harry“, dem WM-Orakel des Kölner Zoos geht, kann sich Fußballdeutschland beim letzten Vorrundenspiel gegen Südkorea über einen Sieg freuen. Der Eber setzte bei seinem heutigen Tipp voll auf die Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw. Die Expertise von „Harry“ wird immer gefragter. Zahlreiche Journalisten und Zoo-Besucher beobachten „Harry“ live bei seiner Vorhersage. Denn das schwäbisch-hällische Schwein lag bei seinen bisherigen beiden Tipps goldrichtig.

 

Der sauschlaue „Harry“ hatte die Wahl zwischen drei mit Futter gefüllten Bällen: dem neutralen für Unentschieden, dem schwarz-rot-goldenen für Deutschland und dem weiß-schwarz-roten Südkoreas. Ob „Harry“ zum Glückschwein für Jogi Löw wird, zeigt morgen beim Spiel im russischen Kasan.

Weiterlesen

Kölner Flora-Ball 09.06.2018

Mit dem dritten Kölner Floraball wird die Tradition, wie vor über 150 Jahren, die Kölner Flora als Ort des gesellschaftlichen Lebens in wunderschönem Ambiente mit Leben zu füllen, fortgeführt.
Das ursprüngliche Gebäude wurde am 14. August 1864 mit einem großen Ball, Konzert und Feuerwerk feierlich eröffnet. Finanziert und realisiert wurde das Projekt durch das Engagement von Bürgerschaft und Wirtschaft, unter dem Protektorat von Kaiserin Augusta. Aufgrund der hohen Eintrittspreise wurde die Flora damals nur von der Oberschicht besucht. Nachdem die Stadt die Flora 1920 übernahm, wurde sie jedoch für jeden frei zugängig und damit zum Ort der Entspannung und des Zusammentreffens.
Nach dem Umbau von 2011-2014 fand mit der Wiedereröffnung der erste Kölner Floraball, organisiert von Stadtmarketing Köln statt. Genauso wie früher durch das Engagement von Bürgerschaft und Wirtschaft finanziert und durchgeführt. In diesem Jahr hat Ministerin Gebauer die Schirmherrschaft für den Ball übernommen.

Text: PM Stadtmarketing Köln
Fotos: Mit freundlicher Erlaubnis durch und mit Stadtmarketing Köln ( Erlaubnis liegt uns vor) Elisabeth Martini für www.music-colonia.de

Polizei Köln- Wie geht das ? Buchvorstellung Bachem Verlag April 2018

Polizei Köln – Wie geht das?

Das Buch:

Wie sichern die Exerten der „SpuSi“ Beweise an einem Tatort? Warum arbeiten bei der Polizei auch Hunde und welche Ermittler tauchen regelmäßig ab?

Das neue Sachbuch aus der Reihe „Bachems Wissenswelt“ zeigt, wie die Polizei in einer der größten Städte Deutschlands arbeitet.

Junge Leser, aber auch interessierte Erwachsene erfahren auf 64 Seiten, was hinter den Kulissen einer Wache oder Leitstelle passiert und warum auch Polizisten im Einsatz sind, wenn der ‚FC ein Heimspiel bestreitet oder der Rosenmontagszug durch die Stadt zieht.

Weiterlesen

Das Rekordjahr 2017 – 2.167.644 Besucher bei 216 Events in der Lanxess Arena

Das Rekordjahr 2017 – 2.167.644 Besucher bei 216 Events in der Lanxess Arena

 

Auf das Rekordjahr 2017 folgt das Jubiläumsjahr 2018

Die Spitzenposition der Lanxess Arena in Deutschland wird untermauert, Platz 6 in der Welt wurde verteidigt.

Die Lanxess Arena baut ihre Position als führende Multifunktionsspielstätte Deutschlands weiter aus. Im Veranstaltungsjahr 2017 kamen 2.167.644 Besucher zu 216 Großveranstaltungen.

Damit übertrifft die Kölner Arena ihren bisherigen Bestwert von 2010 und verzeichnet im Kalenderjahr 2017 mehr Gäste als die Multifunktionsarenen in Hamburg und Berlin zusammen.

Ein Grund für den Rekordbesuch ist die erfolgreiche Abwicklung der 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft. Die 34 WM Spiele lockten mehr als 461 000 Besucher in die Domstadt.

Weiterlesen

Aufwiegen des Kölner Dreigestirns – Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße 2018

Traditionelles Aufwiegen des Kölner Dreigestirn und feierliche Karnevals-Fenstereröffnung

 

„Warmschunkeln für Fastelovend“ hieß es in der Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße.

Das traditonelle Aufwiegen des Dreigestirns und des Kinderdreigestirns mit karnevalistischem Rahmenprogramm lockt jedes Jahr aufs Neue viele Jecken in das Warenhaus.

„Das Aufwiegen ist ein karnevalistisches Highlight, das in unserem Haus eine lange Tradition hat“ sagt Petula Schepers, Geschäftsführerin der Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße.

Weiterlesen

Kölner Hüttengaudi 2018 – Gipfeltreffen der Party-Könige, Mickie Krause, Achim Petry & Co am Südstadion

Kölner Hüttengaudi 2018 – Gipfeltreffen der Party-Könige, Mickie Krause, Achim Petry & Co am Südstadion (Update zu unserem Bericht aus November 2017)

 

 

Am 20. und 27 Januar steigt die achte Auflage der ORIGINAL KÖLNER HÜTTENGAUDI – im hölzernen Festzelt am Südstadion. Und das mit einem Programm, das wieder einmal alles Vorherige toppt und einige Neuerungen bereithält: Neben den Party-Stars Mickie Krause und Peter Wackel sowie Frauenschwarm Norman Langen werden die kernigen Burschen von Voxxclub, Hermes House Band, Marc Pircher und die Jungen Zillertaler das Hüttengaudi-Zelt rocken.

Erstmals dabei ist auch der ehemalige Rheinländer und Schlagerstar „Wolle-Junior“ Achim Petry.

Auch in 2018 wird die Mega Party an zwei aufeinanderfolgenden Samstagen stattfinden.

„Samstag ist und bleibt der Partytag Nummer 1. Der Vorverkauf ist bereits sehr stark angelaufen“ freut sich Veranstalter Christoph Damaschke. “ Wir haben mittlerweile unzählige Stammkunden, die gerne jedes Jahr wiederkommen und immer mehr Freunde mitbringen.“ Das spricht natürlich für die großartige Qualität der Kölner Hüttengaudi – beim Bühnenprogramm, bei der Stimmung und bei tollem Ambiente und liebevoll dekorierten Holz-Zelt werden bei der Hüttengaudi Maßstäbe gesetzt. Wer noch Tickets benötigt sollte sich beeilen.

Besonders attraktiv ist der neue Logen-Balkon. Von dort aus haben die Gäste eine tolle Sicht auf das Mittelschiff und natürlich auch auf die einzigartige Mittelbühne, auf der die Stars wie im Boxring rundherum umgeben sind von ihren Fans.

„Das Programm ist kaum zu übertreffen“ freut sich Gastgeberin Ulrike Kriegler. Die österreichische Schauspielerin und Moderatorin präsentiert auch in 2018 wieder die Kölner Hüttengaudi gemeinsam mit dem legendären DJ Mox aus dem Tuxertal.

„Diesmal freue ich mich besonders auf die Hermes House Band“ gesteht die charmante Uli.

„Und natürlich auf die vollzählig antretenden Party-Könige Olaf Henning, Peter Wackel, Mickie Krause und erstmals auch Achim Petry, vielleicht schaut ja sein Vater Wolfgang Petry auch mal vorbei“ freut sich DJ Mox.

Pro Veranstaltung finden rund 5000 Gäste in Tracht und Pisten-Outfit beim größten Apres-Ski-Event nördlich der Alpen im Festzelt am Südstadion Platz.

 

BONNER BAYERN-FESTHALLE ZIEHT ANS SÜDSTADION

In Bonn ist die Bayern-Festhalle seit Jahren Kult. Noch im September strömten täglich Tausende zum Pützchens-Markt und feierten in der Festhalle rauschende Parties.

Nun kommt die Bayern-Festhalle nach Köln ans Südstadion – allerdings in den kölschen Farben rot-weiß und in fast doppelter Größe. Albert und Christoph Damaschke, die Veranstalter der Kölner Hüttengaudi haben den Deal eingefädelt. “ Das Mega-Zelt vereint alles, was wir brauchen, mehr als 4000 Quadratmeter Partyfläche, einen wunderschönen Holz-Balkon für unsere VIP-Gäste, perfekte gastronomische Infrastruktur und erstklassige sanitäre Einrichtungen“ freut sich „Junior“ Christoph Damaschke.

„Wir bekommen eine komplett neue kölsche Deko und natürlich fließt bei uns feinherbes Gaffel Kölsch“.

Tickets gibt es ab 28,50 Euro per Saalplan-Buchung über die Homepage www.koelner-huettengaudi.de

Alle Informationen zu den exclusiven Logen-Paketen und dem hölzernen VIP Balkon unter 02232 150818

Bei unserem Partner Köln-Ticket sind Eintrittskarten inklusive Fahrausweis für das gesamte Gebiet des VRS und inkl einer Ticket Versicherung erhältlich unter www.koelnticket.de

 

Text: PM 3D stars + events

Foto: Elisabeth Martini

 

Goodbye Peter Millowitsch – das Volkstheater Millowitsch verabschiedet sich mit dem Ur-Stück “ Der Etappenhase“

Goodbye Peter Millowitsch – Zum Abschied präsentiert Peter Millowitsch noch einmal den Etappenhasen

Noch bis zum 25. März läuft das letzte Stück des Millowitsch-Theaters “ Wer weiß, wofür et jot es“. Es mutet an als hätte Peter Millowitsch schon vor dem Stück gewusst das es ein Abschied vom Volkstheater Millowitsch sein wird.

Zur Spielzeit 2018/2019 wird er mit dem „Etappenhasen“ den Abschied einleiten. Damit endet ein Stück „Kölsch“ das seit 1792 die Kölner begleitete.

„Lass uns ins Millowitsch-Theater gehen“ war in vielen Jahren der Treffpunkt für Kölner und Köln-Liebhaber. Nach Willy Millowitschs Tod führte sein Sohn das Theater weiter und war zum Schluss „Mieter“ der Volksbühne Köln. Er führte die Tradition seines Vaters fort das die Hauptfigur der Stücke stets den Namen „Anton“ im Vornamen trug.

Weiterlesen

Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße Köln und Schleich spenden 20 000 Euro an SOS Kinderdörfer

Adventskalender für den guten Zweck

Galeria Kaufhof und Schleich spenden 20 000 Euro an die SOS-Kinderdörfer weltweit

Was wäre eine Vorweihnachtszeit ohne Adventskalender? Mit dem „Horse-Club“ Adventskalender von Schleich konnten Eltern in diesem Jahr nicht nur die Wartezeit auf Weihnachten für kleine Pferdefans verkürzen, sondern gleichzeitig einen guten Zweck unterstützen: Jeweils ein Euro vom Verkaufserlös jedes Kalenders in Höhe von 29,89 Euro spenden Galeria Kaufhof und Schleich in diesem Jahr an das Bildungsprogramm von SOS-Kinderdörfer weltweit. Damit unterstützen Schleich und Galeria Kaufhof Kinder und Jugendliche weltweit bei ihrer Ausbildung und Entwicklung.

Weiterlesen

Gefragt – Geantwortet, unsere Fragen an Michael Kramp – Festkomitee Kölner Karneval

Gefragt – geantwortet

Fragen an Michael Kramp ( Neue Medien und Marketing, Mitglied des Vorstands Festkomitee Kölner Karnevals von 1823 e.V

 

Gestatten – ich bin der Neue

So neu ist Michael Kramp allerdings dann doch nicht sondern hat erst vor kurzem die Nachfolge von Sigrid Krebs angetreten.

Grund genug für das Team von www.music-colonia.de an Michael Kramp ein paar Fragen zu stellen!

 

 

NEUSTART ODER ÜBERNAHME ALTER KONZEPTE?

Michael Kramp:

Insgesamt befindet sich das Festkomittee Kölner Karneval im Wandel. Schwerpunkte haben sich verschoben gerade auch nach dem Präsidentenwechsel.

Wir sehen uns als „Dachverband“ der Kölner Karnevalsgesellschaften und möchten diese unterstützen, genauer hinhören und Ansprechpartner sein. Wir denken in die Zukunft und sehen das vieles im Ehrenamt leider nicht mehr so ausgefüllt werden kann wie es zu wünschen wäre. Seminare, Schulungen und Unterstützungen der Gesellschaften stehen ganz oben bei uns. Das ehrenamtliche Engagement wird leider immer weniger durch die berufliche Einbindung.

Auch bei uns hat sich ein Wandel vollzogen. So haben wir seit kurzem eine hauptamtliche Presseprecherin. Die Räume des Festkomittee Kölner Karneval werden nach und nach renoviert und sollen in Zukunft auch als Tagungsräume für einzelne Gesellschaften dienen.

Zuletzt hatten wir bereits eine Tagung der Schatzmeister

Weiterlesen

DEITERS und Rubie`s Deutschland kooperieren – ein Hauch Hollywood zieht durch den Karnevalsdiscounter

DEITERS und RUBIE`s Deutschland gehen gemeinsame Wege

Ein Hauch von Hollywood weht durch den Karnevals-Discounter

 

 

Eine einzigartige Kooperation ist der Karnevals-Discounter DEITERS mit der Firma RUBIE`s Deutschland eingegangen.

Bereits knapp eine Monat vor dem Kinostart von „Star Wars-Episode VIII“ übernehmen Darth Vader, Stormtrooper und Co das Kommando im „Größten Karnevalskaufhaus der Welt“.

Weiterlesen