50 Jahre Bläck Fööss Kölnisches Stadtmuseum feiert Band Geburtstag mit einer Jubiläumsausstellung

Endlich konnte die Ausstellung geöffnet werden: Die grosse Sonderausstellung “ 50 Jahre Bläck Fööss“, mit der das Kölnische Stadtmuseum das Jubiläum der kölschen Kultband feiert – der Band, die wie keine zweite den Veedeln und Menschen der Stadt musikalisch immer wieder ein Denkmal setzt.

Die Erfolgsgeschichte der Bläck Fööss startete 1970 mit der Single “ Rievkooche-Walzer.

Jeans, lange Haare, E- Gitarre und nackte Füße – konservative Karnevalisten waren damals schockiert. Heute, 50 Jahre später, sind die Bläck Fööss zum Aushängeschild der Stadt geworden. Sie begeistern Jung und Alt, und das nicht nur in Köln: Weit über die Stadtgrenzen hinaus sind die Menschen berührt von den Liedern und ihrer Botschaft. Und dabei ist es unwichtig , ob es die alten Songs oder jüngere Hits sind: Die Bläck Fööss haben an Attraktivität und Aktualität nie verloren.

Die Ausstellung 50 Jahre Bläck Fööss die Jubiläumsaustellung lädt zur bunten Zeitreise durch die Bandgeschichte ein, tief von den Wurzeln bis in die Gegenwart. Von der Mitsing- Box über Singles bis zur Gondel mit Fööss Logo ist alles vertreten.

Kurator Dr Philipp Hoffmann “ Die Zusammenstellung der Ausstellung war eine Herausforderung“

Zwar konnte aufgrund der Corona Pandemie die Ausstellung nicht pünktlich starten aber gerade in diesen schwierigen Zeiten ist die Kultur wichtig.

Vom 5. Mai bis zum 27. September kann man die Ausstellung besuchen. Wichtig sind natürlich hier Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen. Eingang und Ausgang werden räumlich getrennt und Warteschlangen durch eine genaue Besucherführung gelenkt. Trennlinien auf der Erde helfen, im Wartebereich die Abstände einzuhalten. Durch die Begrenzung auf 30 Personen insgesamt sind auch in der Ausstellung die Sicherheitsabstände gesichert. Vorrichtungen zum Händewaschen und zur Handdesinfektion sind vorhanden. Handläufe, Türklinken und ähnliches werden regelmäßig desinfiziert, Kopfhörer und Touchscreens nach jedem Gebrauch.

Die Ausstellung wird unterstützt von der Kölner Kulturstiftung der Kreissparkasse Köln, den Freunden des Kölnischen Stadtmuseums e.V, den Freunden und Förderen des Kölnischen Brauchtums e.V, Köln im Film e.V, ART + Com AG, the Good Evil GmbH , SAE Institute Köln, WDR3, der Kölner Seilbahn, der KVB, der Gaffel Brauerei und natürlich den Bläck Fööss.

50 Johr Bläck Fööss : Auch für zuhause!

Dank der finanziellen Unterstützung der “ Freunde des Kölnischen Stadtmuseums e.V, ist die Sonderausstellung über die Webseite www.koelnisches-stadtmuseum.de auch von zuhause aus zugänglich. Interaktiv kann man die Ausstellung in 360 Grad Rundgängen betrachten. Bereits erschienen ist das Buch zum Jubiläum.

Text: Pressemitteilung / Stefan Brenner i. A für Elisabeth Martini

Fotos: Anja Bögge

CAVALLUNA – „Legende der Wüste“ wird in den April ‘21 verschoben

Die beliebte Pferdeshow sollte ursprünglich im April dieses Jahres mit neuem Programm im Henkelmännchen stattfinden.

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit

Ursprünglich sollte die Pferdeshow CAVALLUNA und das neue Programm „Legende der Wüste“ im April für insgesamt drei Vorstellungen in der LANXESS arena Halt machen. Aufgrund der aktuellen Krise rund um das Corona-Virus werden die Termine jedoch auf den 17. und 18. April des kommenden Jahres verlegt. Außerdem wurde eine Zusatzshow am Sonntagabend bestätigt, wodurch es 2021 gleich vier Vorstellungen geben wird. Tickets, die bereits im Vorverkauf erworben wurden, behalten wochentag- und uhrzeitgenau ihre Gültigkeit für die Neuansetzungen und können ohne Mehraufwand am Veranstaltungsabend genutzt werden.

„Legende der Wüste“ erzählt die Geschichte der wunderschönen Prinzessin Samira, die zur Königin gekrönt werden soll. Die pompöse Zeremonie wird jedoch von ihrem bösen Cousin Abdul vereitelt – ein spektakuläres Abenteuer um den Kampf zwischen Gut und Böse beginnt! Begleitet von einem wilden Pferd muss die Prinzessin das Geheimnis um die sagenumwobenen Amazonen der Elemente lüften und lernen, wie sie sich begleitet von der Kraft der Natur den Machenschaften ihres Cousins entgegenstellen kann. Denn nicht nur ihr Volk, sondern ihr gesamtes Reich sind in größter Gefahr! Wird Samira es rechtzeitig schaffen, diese waghalsige Mission zu erfüllen und alles, was ihr lieb und teuer ist, zu retten?

Am 17. und 18. April 2021 gastiert CAVALLUNA – „Legende der Wüste“ mit insgesamt vier Vorstellungen in der Kölner LANXESS arena. Folgend die Termine im Überblick:

Samstag, 17. April 2021, 14.00 Uhr

Samstag, 17. April 2021, 19.00 Uhr

Sonntag, 18. April 2021, 14.00 Uhr

Sonntag, 18. April 2021, 18.30 Uhr (ZUSATZTERMIN)

Quelle: Apassionata World GmbH / AMG 

Sichern Sie sich weiterhin Ihre Tickets:

unter der LANXESS arena-Tickethotline 0221-8020

im LANXESS arena Ticketshop

(Willy-Brandt-Platz 2, 50679 Köln)

im Internet www.lanxess-arena.de

oder www.facebook.de/lanxessarena

Aufwiegen des Kölner Dreigestirns in der Galeria Kaufhof

Traditionelles Aufwiegen des Kölner Dreigestirns 2019 und Eröffnung der Karnevals-Fenster

„Warmschunkeln für den Fastelovend“, hieß es in der Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße. Das traditionelle Aufwiegen des Kölner Dreigestirns und des Kinderdreigestirns mit karnevalistischem Rahmenprogramm lockt jedes Jahr aufs Neue viele Jecken ins Warenhaus.

Weiterlesen

Köln Kongress – Karneval im Kölner Gürzenich – die Session 2019 ist eingeläutet

Köln Kongress – Karneval im Kölner Gürzenich – die Session 2019 ist eingeläutet

Beim Termin zur Vorstellung des diesjährigen Bühnenbildes im großen Saal stellte auch Köln Kongress Chef Bernhard Conin die Session 2019 vor.

Bernhard Conin dankt allen Partnern für die Unterstützung. Dazu zählt das Festkomitee Kölner Karneval, müllermusic, verantwortlich für die gesamttechnische Konzeption und Umsetzung des Bühnenbilds und besonders die Deiters GmbH, die die Bühnendekoration ermöglicht und den gläsernen Aufzug des Gürzenich wie jedes Jahr mit em aktuellen Mottoschal schmückt.

Im karnevalistisch dekorierten Gürzenich finden in dieser Session insgesamt 47 Karnevalsveranstaltungen statt, zu denen mehr als 62 000 Besucher erwartet werden – beginnend mit der Prinzenproklamation am 11. Januar 2019 und abschließend mit der „After Zooch Party“ der Roten Funken am 04. März 2019. Außerdem ist der Gürzenich für vier Herrensitzungen und neun Damen bzw Mädchensitzungen sowie drei Bälle gebuht.

Da die diesjährige Session recht lang ist, wird es im Gürzenich nur einen Tag mit zwei Sitzungen geben.

In der Session 2019 finden in allen Räumlichkeiten von KölnKongress – d.h. im Gürzenich, im Theater am Tanzbrunnen, in der Flora sowie im Congress-Saal und im Kristallsaal der Kölnmesse – insgesamt 108 Karnevalsveranstaltungn mit voraussichtlich 142 000 Besuchern statt.

Text: PM Köln Kongress

Foto: Anja Bögge

 

Dorint am Heumarkt Köln begrüßt das designierte Kölner Dreigestirn – das Dorint am Heumarkt wird zur „neuen“ Hofburg

Dorint am Heumarkt Köln begrüßt das designierte Kölner Dreigestirn – das Dorint am Heumarkt wird zur „neuen“ Hofburg

Die Mitarbeiter des Dorint am Heumarkt Köln standen stolz Spalier, als das designierte Kölner Dreigestirn mit seiner Entourage, mehr als 300 Karnevalisten und entsprechend großem Aufsehen in seine neue Hofburg einzog. Vom neuen Herbergsvater Frank Schönherr erhielt das designierte Dreigestirn den Schlüssel zu „seinem“ Hotel.

Es gleicht einem Märchen – Prinz, Bauer und Jungfrau ziehen gemeinsam in ihre neue traute Umgebung ein – das Dorint Hotel am Heumarkt Köln. Als neuer Hauptpartner stellt das zentral im Herzen Köln gelegene Haus dem Trifolium und seiner Equipe für die gemeinsame Session 2019 zehn Zimmer auf der 7. Etage sowie eine Lounge bereit.

Weiterlesen

Proben zum letzten Bläck Fööss Silvesterkonzert in der Lanxess Arena- Noch Kartenkontingente erhältlich

In der LANXESS arena steigt dieses Jahr erneut die grösste Silvesterfeier Kölns. Zum 20. und letzten Mal feiern die BLÄCK FÖÖSS  in Deutschlands größter und weltweit bestbesuchter Multifunktionsarena einen ganz besonderen Rutsch ins neue Jahr. Letzte Tickets für das 20. Silvester-Konzert sind nach wie vor verfügbar.

Seit dem legendären Millenium-Konzert spielten die Bläck Fööss  jedes Jahr zu Silvester in der LANXESS arena. Die Mutter aller kölschen Bands  garantiert mit ihrem riesigen Songrepertoire und dem einmaligen Showkonzept mit der Mittelbühne in der regelmässig ausverkauften Arena einen unvergesslichen Rutsch ins neue Jahr. Bei der letzten Silvestershow in Deutschlands grösster und bestbesuchter Multifunktionsarena werden die Bläck Fööss allen Besuchern nochmals eine unvergessliche Show bereiten.

Weiterlesen

Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße übergibt mehr als 1300 Geschenke

Galeria Kaufhof Köln Hohe Strasse übergibt mehr als 1300 Geschenke
Kunden und Mitarbeiter erfüllen Weihnachtswünsche bedürftigter Menschen
Das Weihnachtsfest rückt immer näher und hat Wünsche bei Groß und Klein geweckt. Leider haben viele Kinder und Jugendliche niemanden, an den sie ihre Weihnachtswünsche richten können. Um bedürftigen Menschen eine Freude machen zu können, hat die Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße zum 15 Mal die Charity Baum Aktion umgesetzt.

Dieser ganz besondere Weihnachtsbaum wurde bestückt mit Wunschzettelkarten, auf denen Menschen verschiedener ortsansässiger Einrichtungen ihre Weihnachtswünsche notiert haben. Jeder Wunsch hat einen Wert von etwa 20 Euro.


„Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Mal mehr als 1300 Geschenke zugunsten bedürftiger Menschen überreichen können“ sagt Filialgeschäftsführerin Petula Schepers. “ Selbstverständlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, die restlichen Wünsche, die nicht von unseren Gästen oder Mitarbeitern in Anspruch genommen wurden, selbst zu erfüllen“.
Es sind oftmals Wünsche, die für diese Menschen von großer Bedeutung sind. So standen Beispielsweise Puppen, Stofftiere, Fußbälle, Autos oder Malsachen bei den kleineren Kindern , aber auch Schminke, Lederwaren oder Bücher bei den Jugendlichen auf dem Wunschzettel.
Alle Geschenke wurden von der Dekorations-Abteilung liebevoll verpackt. Hierzu benötigte das Team insgesamt 1000 m Geschenkpapier und 1200 m Geschenkband.

Text:Galeria Kaufhof, Foto Elisabeth Martini

 

 

 

 

 

Grosse Allgemeine – Sessionsstart mit Kopfkissen für das Dreigestirn und Ehrungen

Für die Grosse Allgemeine KG ist die kommende Session 2018/2019 eine ganz besondere Session, sind sie doch „Teil“ des Kölner Dreigestirns. So war direkt das Dreigestirn Köln, Prinz Marc, Bauer Markus und Jungfrau Catharina vor Ort im Leonardo Hotel Köln. Begleitet natürlich von Prinzenführer Rüdiger Schlott, Adjudant Michael Palm, Frank Rehfuss, und Volker Marx. Mit von der Partie war auch eine Abordnung des Festkomitee Kölner Karneval mit Festkomitee Präsident Christoph Kuckelkorn und Bernd Höft ( zuständig für Protokoll und Strategie).

Natürlich war unter den Gästen auch eine Abordnung der Schlenderhaner Lumpe und Lesegesellschaft und anderer Gesellschaften Kölns.

Weiterlesen

100 Jahre Fidele Zunftbrüder – ein besonderer Auftritt der ehemaligen „Zunft Müüs“ und Ehrung an Biggi Fahnenschreiber

Bereits am frühen Nachmittag des 10.11.2018 startete das Programm der Fidelen Zunftbrüder durch den Präsidenten vor dem Dachsalon der Flora Köln. Nach der Begrüßung der Gäste durch den Präsidenten folgte ein kurzer Rückblick in die 100jährige Geschichte der Fidelen Zunftbrüder.

 

Kurz vor 19 Uhr öffnete dann auch der Festsaal der Flora seine Pforten für die Besucher.

Theo Schäfges erzählte von den „Anfängen“ der Fidelen Zunftbrüder die im Jahre 1912 im Wirtshaus “ Marienbildchen“ startete. Damals trafen sich am Stammtisch Handwerker und Kaufleute locker unter dem Motto “ Mir lose uns nit“.

Ein Gesellschaftsclub entstand anschließend nach dem ersten Weltkrieg. Aus dem Gesellschaftsclub enstand später dann die Karnevalsgesellschaft „Fidele Zunftbrüder“. 1920 folgte dann noch der Zusatz „von 1919 e.V“. Dieser wurde amtlich eingetragen.

Im Jahr 2018 haben dann auch die Fidelen Zunftbrüder erkannt das Frauen in den Karneval gehören, man gründete die „Zunft-Schätzjer“, bestehend durch Damen aus den Reihen der Fidelen Zunftbrüder.

Weiterlesen

Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße spendet mehr als 11.000 Euro an das Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße

Tombola Erlös geht an Kinderklinik

 

 

Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße spendet mehr als 11.000 Euro an das Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße

Das alljährliche Galeria Kaufhof Golfturnier hat mittlerweile gute Tradition. Bereits zum 16. Mal präsentierte die Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße das sportliche Ereignis im vergangenen September im Golf und Countryclub Velderhof in Pulheim.

Das spannende Turnier war nicht nur ein Erfolg für alle Golf-Fans, sondern gleichzeitig auch für die Spendenaktion zugunsten des Kinderkrankenhauses Amsterdamer Straße. Dank der großen Teilnahme sind insgesamt mehr als 11.000 Euro bei der Tombola während des Golfturniers zusammengekommen, erklärte Petula Schepers, Geschäftsführerin der Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße.

So konnte nun ein Scheck in Form eines symbolischen Schecks an Thomas Gemein, Vorsitzender des Fördervereins Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße Köln e. V und Rheinhold Cremer, Leitender Oberarzt der Kinderklinik, übergeben hat.

Die Partnerschaft zwischen der Kinderklinik und der Warenhaus-Filiale besteht bereits seit vielen Jahren.

„Wir bedanken uns auch in diesem Jahr wieder ganz herzlich für die großzügige Spende der Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße und sind glücklich, dass diese Tradition fortgeführt wird, “ so Gemein.

Filialgeschäftsführerin Schepers betonte: “ Uns ist es ganz wichtig, soziale Verantwortung zu übernehmen. Deshalb werden wir solche Projekte auch weiterhin unterstützen.“

Text : Kaufhof Köln Hohe Straße

Bild: Elisabeth Martini