“Habemus Jan un Griet 2018″ Vorstellung des Traditions-Paars Jan von Werth

Die sympathischen Darsteller des Jan von Werth- Traditions-Paars sind Jürgen und Bettina Peters. Sie haben am 11.11.88 geheiratet und erfüllen sich nun nach 30 Jahren Ehe einen gemeinsamen Traum.

Jürgen wurde 1959 in Köln geboren und kommt aus einer karnevalistischen Familie. Sein Großvater war aktiv in der KG “Alt Köllen vun 1883″, wo auch seine Eltern als Tanzpaar wirkten. 1990 kam Jürgen zu “Jan von Werth” und war 11 Jahre lang mit dem Korps als Tänzer unterwegs. Im Jahr 2000 begleitete er “Jan un Griet” als Adjutant. Jürgen ist Pflegedienstleiter, inzwischen erfolgreich tätig als Sportfotograf für eine bekannte Sport- und Pressefoto-Agentur.

Weiterlesen

Der Wandertag zweier Traditionskorps- oder: das Geschenk zum 111-jährigen Jubiläum”

Die Blauen Funken hatten während der Session 2017 ihren Freunden von der Prinzen-Garde Köln von 1906 e.V. zum 111-jährigen Jubiläum einen Ausflug zum Rotweinwanderweg an der Ahr für 111 Mitglieder geschenkt (Siehe unsere Pressemitteilung zur Kostümsitzung am 17.02.2017).

Am 02. Juli 2017 war es dann endlich soweit: der gemeinsame Wandertag begann um 9 Uhr mit einem Frühstück im Funkenturm und danach ging es mit mehreren Bussen nach Mayschoß an der Ahr. Dort wurden die wanderfreudigen Teilnehmer der beiden Traditionskorps von Mitgliedern der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr und der Ahr-Weinkönigin 2016/2017 Theresa Ulrich begrüßt und anschließend ging es in mehreren Gruppen in zwei oder drei Stunden über den Rotweinwanderweg an der Ahr bis zur Burgruine Saffenburg. Der eine oder andere Teilnehmer konnte seine theoretischen Grundkenntnisse zum Weinanbau dabei noch erheblich ausbauen.

Auf der Saffenburg angekommen, wurden die Wanderer mit einem reichhaltigen Mittagessen belohnt und konnten anschließend eine Weinprobe der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr genießen.

Blaue Funken-Präsident Peter Griesemann und Prinzen-Garde Präsident Dino Massi bedankten sich bei allen Organisatoren und der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr für den gelungenen Ausflug. Nach genau 11 Stunden (wann sonst ?) kamen alle Teilnehmer wieder wohlbehalten und zufrieden am Funkenturm in Köln an und alle waren sich einig, dass man einen solchen gemeinsamen Ausflug gerne einmal wiederholen möchte.

Photos: © Kölner Funken Artillerie blau weiß von 1870 e.V., Michael Nopens

 


Stammtisch Kölner Karnevalisten – 66 Jahre, Sommerfest im Karnevalsmuseum

Stammtisch Kölner Karnevalisten – 66 Jahre – Sommerfest im Karnevalsmuseum

 

66 Jahre feiert der Stammtisch Kölner Karnevalisten. Grund genug das in einem “kleinem” Rahmen im Karnevalsmuseum in Köln zu feiern. Im Karnevalsmuseum und auf dem Gelände hatten sich die Gäste, Künstler und Freunde des Stammtisch versammelt.

Die HÖHNER bildeten den Anfang des Tages und hatte danach etwas Eile um zum nächsten Termin zu kommen, für den Stammtisch machten sie den Auftritt am Mittag möglich.

Baas Bruno Praß feierte zusammen mit den Zuschauern die weiteren Auftritte diverser Bands. So gaben sich ua die Altreucher, Kuhl un die Gäng die Klinke in die Hand.

Weiterlesen

1. Kölsche Funke rut-Wieß Sommerfest der Funkenfründe – bald mehr “Fründe” als Mitglieder, die Idee wächst

Funke Fründe Sommerfest 2017 – der 500. Funkefründ wurde erwartet

Rund 200 Funkenfründe hatten sich in der Ülepooz versammelt um das 1. Funkenfründe Sommerfest zu feiern.

Im Stammquartier der Kölschen Funken rut-wieß vun 1823 e.V hatte man sich für die Besucher “besonders ins Zeug gelegt”.

Rund um das Sommerfest gab es einen Wibbel-Workshop mit dem Tanzpaar der Kölsche Funke rut-wieß, Judith Ger und Pascal Solscheid.

Weiterlesen

Veedelsparty Domputzer – Alles neu macht der Mai

 

Alles Neu Macht Der Mai
Am 20.05.2017 startete ab 18 Uhr unsere alljährliche Veedelsparty.
Getreu nach dem Kinderlied – Alles neu macht der Mai – kombiniert mit traditionellen Elementen konnten wir unsere Gäste zu einem völlig neuen Sommerfest begrüßen.
Erstmalig fand nämlich die Party auf der Außenanlage des Schützenheims in der Bertoldistr. statt. Dies eröffnete viele neue Möglichkeiten.

Weiterlesen

Dat es ja uns Marie – Die neue Marie der Blauen Funken: Marie Steffens”

Bereits wenige Tage nach Karneval begann die Suche nach einer neuen Marie bei den Blauen Funken und schon kurze Zeit später startete das “Tanztraining”, wie das Vortanzen der Bewerberinnen und Bewerber um die Position der Marie und des Tanzoffiziers der Blauen Funken intern bezeichnet wird. Aus einer großen Anzahl von Mitstreiterinnen kristallisierte sich sehr schnell eine hervorragende Kandidatin heraus und so konnte Korpskommandant Thomas Klinnert am 26. April 2017 während eines Gesellschaftsabends im Peters Brauhaus stolz die neue Marie der Blauen Funken vorstellen:

Marie Steffens hatte sich in dem hochkarätigen Auswahlverfahren durchgesetzt und wird ab sofort zusammen mit Tanzoffizier Nicolas Bennerscheid die Kölner Funken Artillerie blau weiß von 1870 e.V. als Tanzpaar repräsentieren.

Weiterlesen

Ehrengarde und Stadt Köln präsentieren Entwurf – ein Schmuckstück am Rudolfplatz entsteht

Umbau der Hahnentorburg – neues “Schmuckstück” für die Ehrengarde

Bei der Vorstellung des geplanten neuen Gebäudes am Rudolfplatz trifft “Alt auf modern” und es sieht danach aus als würde das Gebäude ein “Schmuckstück” am Rudolfplatz werden.

Die Hahnentorburg ist seit Jahren die Heimat der Ehrengarde und ein prägendes Baumonument der Kölner Stadtsilhouette. Nach der Nutzung als Historisches Museum und Ausstellungsgebäude des Berufsvereins Bildener Künstler, ist die Hahnentorburg seit 1988 Heimat und Sitz der Karnevalsgesellschaft EhrenGarde der Stadt Köln 1902 e.V., die die Räumlichkeiten für ihr Vereinsleben und zur Brauchtumspflege nutzt und sich im Gegenzug um den Ehrhalt der Hahnentorburg kümmert.

Weiterlesen

Rote Funken Sitzung 22.02. FINALE – WIR sind Tanzpaar

Non-Stop-Kostümsitzung Kölsche Funke rut-wieß ( Rote Funken vun 1823 e.V) 22.02.2017

F.I.N.A.L.E hieß es im ausverkauften Maritim Köln am 22.02.2017.

Unter den Gästen an diesem Abend war nicht nur Politiker Wolfgang Bosbach sondern auch Radio und Fernsehmoderator Jan Hahn der auf der Bühne zeigte das er nicht nur Morgen-Moderation kann sondern sich auch auf einer Bühne “wohfühlen” kann.

Weiterlesen

Kostümsitzung Nippeser Bürgerwehr – Finale am Karnevalsfreitag mit Abschied von Karl-Heinz Brand

Kostümsitzung Nippeser Bürgerwehr 2017 – Finale am Karnevals-Freitag

” Wir haben fertig” konnten auch am Karnevals-Freitag die Mitglieder der Nippeser Bürgerwehr sagen.

Mit einer “Träne im Knopfloch” feierte man die letzte Sitzung im Pullman Cologne.

Marita Köllner und Martin Schopps hatten das Publikum bereits bestens unterhalten als die Räuber die Bühne betraten.

Frontmann Karl-Heinz Brand scheidet nach dieser Session aus und widmet sich seinem Privatleben.

Jupp Menth hat den Ehrentitel “Ehrenwachtmeister vum Wellemplatz” inne und ist der Nippeser Bürgerwehr eng verbunden.

Was also lag da näher als Karl-Heinz Brand zum “Ehren-Räuber vum Wellemplatz” zu ernennen.

Und als wäre es ein Zeichen für einen “Räuber” enthielt der Bilderrahmen keine Ernennung-Urkunde.

Weiter im Programm ging es mit viel Rede – Bernd Stelter und Guido Cantz sorgten für diverse Lacher im Publikum.

Für die musikalische Untermalung waren Klüngelköpp, Höhner und Domstürmer zuständig und rundeten den Abend ab.

Die Tanzgruppe “Kölsche Greesberger” sorgten dann auch noch am späteren Abend für die perfekte Tanzleistung.

Text: Elisabeth Martini

Fotos: Elisabeth Martini

Jan von Werth – Sitzungsende mit Kostümsitzung im Satory- Abschied von Hannes Blum

Jan von Werth – Sitzungsende mit Kostümsitzung im Satory

 

Der Tag startete für Jan von Werth bereits am frühen Morgen mit dem Empfang des Traditionspaares “Jan un Griet” Jörg und Astrid Halm bei Henriette Reker im historischen Rathaus zu Köln.

Eröffnet wurde die Sitzung mit den “Pänz vun Jan von Werth” der Kinder -und Jugendtanzgruppe.

Anschließend zog das Reiterkorps auf.

Weiterlesen