“Habemus Jan un Griet 2018″ Vorstellung des Traditions-Paars Jan von Werth

Die sympathischen Darsteller des Jan von Werth- Traditions-Paars sind Jürgen und Bettina Peters. Sie haben am 11.11.88 geheiratet und erfüllen sich nun nach 30 Jahren Ehe einen gemeinsamen Traum.

Jürgen wurde 1959 in Köln geboren und kommt aus einer karnevalistischen Familie. Sein Großvater war aktiv in der KG “Alt Köllen vun 1883″, wo auch seine Eltern als Tanzpaar wirkten. 1990 kam Jürgen zu “Jan von Werth” und war 11 Jahre lang mit dem Korps als Tänzer unterwegs. Im Jahr 2000 begleitete er “Jan un Griet” als Adjutant. Jürgen ist Pflegedienstleiter, inzwischen erfolgreich tätig als Sportfotograf für eine bekannte Sport- und Pressefoto-Agentur.

Weiterlesen

Jan von Werth – Sitzungsende mit Kostümsitzung im Satory- Abschied von Hannes Blum

Jan von Werth – Sitzungsende mit Kostümsitzung im Satory

 

Der Tag startete für Jan von Werth bereits am frühen Morgen mit dem Empfang des Traditionspaares “Jan un Griet” Jörg und Astrid Halm bei Henriette Reker im historischen Rathaus zu Köln.

Eröffnet wurde die Sitzung mit den “Pänz vun Jan von Werth” der Kinder -und Jugendtanzgruppe.

Anschließend zog das Reiterkorps auf.

Weiterlesen

Jan von Werth – Korpsappell und Begrüßung Jan un Griet 2016/2017

Einen Hingucker der besonderen Art lieferten vor dem Gürzenich die Fackelträger von Jan vor Werth die die Gäste des Korpsappell empfingen.

 

Wer es über die große Treppe geschafft hatte wurde mit dem Damen/Herrenorden in den Saal geleitet.

Es ist der Abend des Abschiedes für das “alte” Jan un Griet” Paar und die Begrüßung des neuen Jan un Griet Paares aber auch der Abend der Ehrungen und Beförderungen.

 

Präsident Jörg Mangen begrüßte die Gäste im Saal. Danach sorgte die Korpskapelle für die musikalische Untermalung.

Getreu dem Motto “Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck” sorgten anschließend die Kinder und Jugendtanzgruppe ” Pänz vum Jan von Werth” für das erste Highlight des Abends.

 

Trainerin Andrea Schug kann stolz auf sich sein und durfte als Dank einen Blumenstrauß empfangen.

Weiterlesen