3. Lachende Pänz Arena – traditonell mit Selbstverpflegung – Die Idee wird zum Brauchtum

3. Lachende Pänz Arena – traditonell mit Selbstverpflegung – Die Idee wird zum Brauchtum

 

Es ist kaum zu glauben, aber mit der Veranstaltung 2019 wird die 3. Lachende Pänz Arena sozusagen um Brauchtum.

Im Jahr 2017 erweiterte die Konzert und Gastspieldirektion Otto Hofner Gmbh mit der Ausgabe für die „Kleinen Jecken“ ihr Angebot rund um die schönste Jahreszeit im Jahr.

Gedacht ist auch daran als Plattform zu dienen, um den karnevalistischen Nachwuchs zu fördern. Am 09. Februar 2019 findet dann die 3. Lachende Pänz Arena statt.

Weiterlesen

Mottoschal Vorstellung Festkomitee Kölner Karneval und Deiters präsentieren im Hänneschen Theater Köln den Schal zum Sessions-Motto

Mottoschalvorstellung 2018 – wenn im Hänneschen-Theater der „Mottoschal“ im Mittelpunkt steht

High Noon im Hänneschen Theater Köln, punkt 12 Uhr mittags fand die Pressekonferenz zur Vorstellung des neuen Mottoschals 2019 statt. Doch hier standen nicht die „Grossen im Mittelpunkt“ sondern die Knollendorfer Bewohner mit einer „Miniatur-Ausgabe“ des Mottoschals 2019. Der „kleine“ Speimanes rückte endlich mal in den Mittelpunkt seiner Wirkungsstädte und sorgte mit seinen Kommentaren für etliche Schmunzler im Publikum.

Auf die Frage einiger Journalisten was man dort „erwarten“ kann antwortete Intendantin Frauke Kemmerling vielsagend : Ich weiss es selber nicht – bin aber gespannt was ich erwarten darf.

Weiterlesen

Domstürmer – Wechsel am Bass – Alexander Klaus ersetzt Hanz Thodam

Alexander Klaus (47) wird zum 1. November 2018 neuer Bassist der DOMSTüRMER.

 Die Kölner Band rund um Frontmann Micky Nauber hat sich aus zahlreichen interessanten Bewerbern für ihn entschieden, da sich die Musiker schon einige Jahre kennen und schätzen. „Das ist der Grundstein für ein vertrauensvolles und kreatives Miteinander.

Darüber hinaus überzeugt Alex mit seiner Leidenschaft und unbändigen Freude an der Musik“ sagt Micky Nauber. Alexander Klaus bringt langjährige und vielseitige musikalische Erfahrungen (sowohl in der Kölner Musikszene als auch im internationalen Bereich mit zahlreichen Veröffentlichung u.a. in USA) in die Band ein und ist ein absoluter Multiinstrumentalist: Neben dem Bass überzeugt er auch an Gitarre, Klavier, Schlagzeug,Trompete und ist vor allem als Sänger eine passende Stimme im DOMSTüRMER-Chor. Der „Weltenbummler“ (geb. in Freiburg) hat die Welt bereist, ist fünfsprachig unterwegs und hat sich vor über 20 Jahren in die Südstadt Kölns verliebt und blieb.

Weiterlesen

Kölsche Weihnacht mit den Paveiern -heiter bis besinnlich rund um Köln, Pressekonferenz in St Aposteln

Paveier und Gäste am 03.12.2018

Kölsche Weihnacht – mal heiter, mal besinnlich

 

Für viele Fans ist es eines der schönsten Konzert aus der „Paveier und Gäste“ Weihnachtsreihe- das Konzert in St Aposteln, einer der bedeutensten romanischen Kirchen Kölns. Schon zum 7. Mal gastieren die Paveier hier im Herzen der Domstadt, direkt am Neumarkt.

Zu den schönsten und traditionsreichsten Adventsveranstaltungen Kölns zählend, haben die Kölschen Weihnachtskonzerte “ Paveier und Freunde“ einen festen Platz in den Herzen des rheinischen Publikums gefunden. Zusammen mit befreundeten Künstlern zeigt die kölsche Kultband hier eine andere, ihre besinnliche Seite und setzt damit ein kleines Glanzlicht inmitten der hektischen Vorweihnachtszeit.

Im festlich-sakralen Ambiente präsentieren die Paveier alte und neue Lieder in kölscher Sprache, in denen das schönst Fest des Jahres besungen wird: Mal heiter und mit einem gehörigen Augenzwinkern, mal zu Herzen gehend und besinnlich.

Zu solch einem Abend gehören natürlich auch musikalische Gäste. JP Weber ist seit Jahren der „neue“ Star am Himmel Kölns. Mit „echt kölschen Tön“ verzaubert er schon seit langer Zeit das Publikum. An der Flitsch ( Mandoline) wird er den Abend begleiten. Die Jungs von LUPO, auch die neuen „Shooting Stars“ der Kölschen Szene genannt, Peggy Sugarhill von den Rockemarieche, das Streichquartett „Himmel un Ääd“ sowie der Chor der katholischen Hauptschule Großer Griechenmarkt runden als Gäste den Abend ab.

Der Einlass zum Konzert ist ab 19.30 Uhr, Beginn um 20.00 Uhr, Tickets sind zum Preis von 25,00 Euro zzgl etwaiger Gebühren erhältlich.

Karten gibt es ua an der Theater Kasse Neumarkt, U-Bahn Passage Neumarkt, Pfarrbüro St Aposteln.

Die diesjährige Weihnachts-Tour der PAVEIER umfasst 20 Konzerte in elf Städten – Köln, Rösrath, Bad Neuenahr/Ahrweiler, Radevormwald, Bergisch-Gladbach, Hürth, Euskirchen, Lindlar, Wenden, Bad Honnef und Mendig.

In Köln sind die Paveier insgesamt zehnmal zu sehen. Sechsmal davon im Sendesaal des WDR mit den Konzerten „Paveier und Freunde“ sowie in den Kirchen St. Aposteln, Immanuel Kirche (Longerich), St Adelheid (Neubrück) und erstmals in der Flora, wo da letzte Konzert der diesjährigen Weihnachtstour stattfindet.

Die Konzerte im Sendesaal sind bereits ausverkauft.

 

Nippeser Bürgerwehr wählt neuen Vorstand – wenn Prinz Karneval zum Präsidenten der „Appelsine-Funke“wird

Der Trend der „jungen“ Präsidenten in Kölner Karnevalsgesellschaften setzt sich fort. Nach Björn Griesemann bei der Blauen Funken hat nun auch die KKG Nippeser Bürgerwehr bei der Mitgliederversammlung 2018 einen „Jungen“ zum Präsidenten gewählt. Michael Gerhold ist ein „Allround-Talent“ und war im diesjährigen Dreigestirn Prinz. Das „Dreigestirn der Herzen“ wird lange unvergesslich sein und bleiben – nun kann Michael Gerhold Fußspuren als Präsident im Weg der Nippeser Bürgerwehr hinterlassen.

Kurz nach der Mitgliederversammlung präsentierte die Nippeser Bürgerwehr auch ihre „relaunchte“ Homepage – aufgeräumt und am Zahn der Zeit angelangt – so wie den Weg den man mit dem „neuen“ Präsidenten gehen wird.

Weiterlesen