K.G Blomekörfge – Carina Autermann springt für Heinz Gert „Bärchen“ Sester als Sitzungsleiter ein

K.G Blomekörfge – Carina Autermann springt für Heinz Gert „Bärchen“ Sester als Sitzungsleiter ein

 

Was passiert wenn der Sitzungsleiter krankheitsbedingt fehlt? Man sucht in den eigenen Reihen und findet schnellen Ersatz. Bereits bei den Veranstaltungen „Blome Jeck“ und „Danzjedöns“ hatte Carina Autermann bewiesen das sie das Können hat eine Sitzung zu leiten.

Während sich im Foyer des Ostermann-Saals die Mitglieder von Jan von Werth auf ihren Auftritt im Satory vorbereiteten blieb man bei der K.G Blomekörfge ziemlich tiefenentspannt.

Weiterlesen

Kindersitzung der Roten Funken – wenn über 1000 Pänz die Bühne erobern wollen

Kindersitzung der Roten Funken – wenn über 1000 Pänz die Bühne erobern wollen

Kurz nach der Pressekonferenz der Roten Funken zur geplanten „CuSa“ Reise mit der Band HÖHNER fand im Maritim Köln die Kindersitzung statt.

“ Diese Sitzung liegt uns Roten Funken besonders am Herzen“ hatte Pressesprecher Günter Ebert bereits der Presse im Vorfeld verkündet.

Gestaltet wird der Nachmittag im Maritim vom Förderkreis der Roten Funken. Ohne die Mitarbeit vieler helfender und spendender Hände wäre es kaum möglich Jahr für Jahr diese „besondere“ Sitzung präsentieren zu können.

Weiterlesen

Manöverfahrt Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e.V nach „CuSA“ mit HÖHNER 2018 – Pressekonferenz im Maritim zu Köln

Manöverfahrt Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e.V nach „CuSA“ mit HÖHNER 2018 – Pressekonferenz im Maritim zu Köln

 

 

Geschmückt war der große Saal des Maritim Kölns bereits für die Kindersitzung.

Knapp eine Stunde ehe sich die Türen für die „Kleinsten“ und ihre Eltern öffneten fand die Pressekonferenz zur geplanten Manöverfahrt statt.

Ende September 2018 geht es in diesem Jahr nach „CuSA“.

In Kuba wird die Reise beginnen, dort feiert man dann auch den 03. Oktober ehe es dann am 04. Oktober weiter in die USA geht. Geplant ist dann am 08.10.2018 wieder in Deutschland zu sein.

Weiterlesen

Altstädter Köln 1922 e.V – Miljö Sitzung 27.01.2017 Kristallsaal Kölnmesse

„Bergfest“ konnten am Wochenende auch die Altstädter Köln von 1922 e.V vermelden.

„Am guten Alten die Tradition halten“ so lautet der Leitspruch dem sich die Altstädter verschrieben haben. Es ist daher auch  nicht verwunderlich, dass diese Sitzung nun bereits zum 5.Mal den Namen “ Altstädter Miljö-Sitzung -Kölsche Sitzung us dr Altstadt“ trägt.

Den Altstädtern ist es stets ein Anliegen auf die Wurzeln und Heimat Alter Markt hinzuweisen.

So mutete es schon ziemlich „erdverbunden“ an wenn die Sitzung mit dem ganzen Stolz der Altstädter Köln startet, dem Altstädter Korps von 1922 e.V mit Regimentsspielmannszug. Vorher präsentierten sich die Kinder und Jugendtanzgruppe der Kölschen Dillendöppcher.

„Fest am Stuhl kleben“ hieß es dann für das Publikum bei der Rede von Marc Metzger. Wer es wagte sich zu „bewegen“ wurde Bestandteil seiner Rede.

Weiterlesen

Lyskircher Kellerdanz “ De Trepp erav un es jeiht av“ – neues Format geht an den Start im Treppchen Keller am Dom

Normalerweise gehört der „Treppchen Keller“ zum Cityclass Hotel Europa am Dom und kann für Veranstaltungen gemietet werden. Gestern wurde es zum „Hotspot“ von Menschen die ein neues Format feiern wollten.

Die Karnevalstanzparty – Kellerdanz wurde aus der Taufe gehoben und soll besonders junge oder jungebliebenen Karnevalsjecken ansprechen. Live-Musik gepaart mit Musik vom Band – ein Konzept das für die Lyskircher Junge aufgehen kann.

Weiterlesen

Fidele Zunftbrüder – Mädchensitzung – wenn das Dreigestirn „aus der Reihe tanzt“

Mädchensitzung der Fidelen Zunftbrüder – wenn das Kölner Dreigestirn mit Kempes Feinest „rockt“

 

Normalerweise geht eine „Mädchensitzung“ den gewohnten Gang – Spitzenprogramm, gute Unterhaltung und ein angenehmes Ambiente.

Alles boten die Fidelen Zunftbrüder im Satory den anwesenden „Mädchen“ im Saal – und einen Anblick, den kaum eine Besucherin vergessen wird.

Aber starten wir erstmal mit dem Anfang.

Nachdem der Elferrat die Bühne für sich eingenommen hatte,sorgte Marita Köllner als Eisbrecher für Stimmung um Saal. Da hatte es Guido Cantz nun wirklich nicht schwer als nächster Programmpunkt.

Über Tisch und Bänke ging es beim Auftritt von „Cat Ballou“.

Eigentlich hätte ein Redner anschliessend als Programmpunkt angestanden, jedoch folgte das sogenannte“ Loch im Programm“.

Was tun also? Kempes Feinest wären zwar erst ein paar Minuten später dran gewesen aber sprangen sozusagen als „Lochfüller“ ein.

Weiterlesen

Blaue Funken – ein Dienstwagen für die „Marie“

Seit vielen Jahren unterstützt Blaue Funken Generalapotheker und Geschäftsführer der Yvel Autohäuser in Düsseldorf Frank Levy unsere Mariechen während der Session in Form eines zur Verfügung gestellten Fahrzeugs. Am Freitag war es auch in diesem Jahr wieder soweit: Blaue Funken Marie Marie Steffens erhielt aus den Händen von Frank Levy die Schlüssel für ihren „Dienstwagen“ – ein nagelneuer Toyota Yaris Hybrid beklebt mit ihrem Namen „Marie Marie„.

Es war in diesem Jahr eine Premiere für Marie Marie Steffens in ihrer ersten Session für die Blauen Funken und sie freute sich sehr über die Unterstützung durch Auto Levy.

Blaue Funken Generalapotheker Frank Levy unterstützt die Blauen Funken in vielfältiger Weise und ebenfalls mit anderen Fahrzeigen, so u.a. auch mit einem Fahrzeug für die Sitzungsorganisation.

Photos: © Kölner Funken Artillerie blau weiß von 1870 e.V. / Knut Walter

Galasitzung Blaue Funken – SAG JA ZU MIR – Heiratsantrag beim Auftritt der Höhner und die Zukünftige sagt JA

Edel und feierlich – so präsentieren sich die Gäste zur Galasitzung der Kölner Funken Artillerie blau weiß von 1870 e.V. im Gürzenich. Die Galasitzung als sogenannte „Schwarz-Weiß-Sitzung“ ist fester Bestandteil des bunten Sitzungskalenders der Blauen Funken und die Begeisterung der Gäste über dieses Format bestätigt diesen Wunsch nach Vielfalt im Karneval. Gute Stimmung in edlem Ambiente ist bei der Galasitzung der Blauen Funken immer garantiert.

Nach der gelungenen Premiere in der Flora wurde die Galasitzung im Gürzenich stilvoll durch die Berittenen Fanfaren der Blauen Funken eröffnet. Begeistert über diese neu starke Gruppe innerhalb der Blauen Funken zeigte sich auch Präsident und Kommandant Peter Griesemann, der mit seiner Gattin Juliane das hochkarätige Programm im Saal genießen konnte.

Das vielfältige Programm begann mit einem beeindruckenden Auftritt des Korps der Blauen Funken und seiner Kinder- und Jugendtanzgruppe, die ihre erfrischenden Tänze vor großem Publikum im Gürzenich zeigen konnte. Im weiteren Programm war viel Abwechslung geboten und so konnten die Gäste den Rednern Dä Blötschkopp, dem Werbefachmann, Dä Tuppes vom Land oder dem Mann für alle Fälle aufmerksam lauschen oder bei den Bläck Fööss, den Paveiern oder den Höhnern den Gürzenich zum Beben bringen, denn bei der ausgelassenen Stimmung im Gürzenich hielt es niemanden mehr auf den Stühlen.

Weiterlesen

Fidele Zunftbrüder – Frack trifft Kostüm-Sitzung, Marc Metzger wird zum Ehren-Schusterjungen gekürt

Fidele Zunftbrüder – Frack trifft Kostüm

Marc Metzger zum EHREN- SCHUSTERJUNGEN GEKÜRT

Jeder Jeck is anders, der eine im schicken Outfit und der andere im
Karnevalskostüm, und wo trifft man sich? Natürlich im Hotel Maritim in Köln auf der
Frack-trifft Kostümsitzung der Fidelen Zunftbrüder von 1919 e.V. Sitzungspräsident
Reinhard Müller eröffnete im fast ausverkauften Maritim die Sitzung und empfing das
Reitercorps „Jan von Werth“ und seinen Elferrat, auf der Bühne.

Wie soll es bei der Zunft auch anders sein, es wurde ein Programm der
Spitzenklasse geboten. Mit Guido Cantz, Kasalla, Marc Metzger, dem Kölsch
Hännes`chen, Höhner, Domstürmer und natürlich ihrer eigenen Tanzgruppe
den „Zunft Müüs“.

Auch in diesen Jahr ließen sich die Fidelen Zunftbrüder wieder etwas Besonderes
einfallen und zwar für Marc Metzger. Auf Grund seines 30-jährigen Bühnenjubiläums
wurde er zum Ehren-Schusterjungen, mit Urkunde, roter Perücke und
Schusterschürze, ernannt. Sitzungspräsident Reinhard Müller meinte: er könnte sich
ja im Elferrat verstecken, dort würde er nicht mehr auffallen. Prompt eilte Marc
Metzger zum Stuhl des Sitzungspräsidenten und setzte sich, Der meinte allerdings:
„So han mer nit gewettet“. Doch damit nicht genug, Präsident Theo Schäfges
überreichte Marc Metzger noch eine Urkunde die seine Ehefrau Veronika und ihn auf allen Veranstaltungen der Zunft, selbst der legendären Kneipensitzung
„Selfs jemaat“ für 2019, freien Eintritt gewährt.

Weiterlesen

Et wor ens widder gigantisch – 9.Kneipensitzung der Fidelen Zunftbrüder von 1919 e.V

Das hätten sie sich nicht träumen lassen- die „Macher“ der Kneipensitzung. Zum
neunten Mal war das Haus Schnackertz in Köln-Nippes, die Stammkneipe der
Fidelen Zunftbrüder von 1919 e.V. zum Bersten gefüllt und alle waren gespannt auf die Dinge die da kommen.

Einführung in die Sitzung hielt der Senatspräsident Bruno Grimbach, „Handhabung bei der Kneipensitzung.“ Endlich sollte es losgehen, Peter Esser und Conni Tosetti wollten
das erstemal die Band mit dem neuen Namen „ hausgemacht“ ansagen, da kamen
noch zwei Nachzügler, die sich noch einen guten Platz suchten – auf der Bühne – .

Weiterlesen