Kostümsitzung Nippeser Bürgerwehr – Finale am Karnevalsfreitag mit Abschied von Karl-Heinz Brand

Kostümsitzung Nippeser Bürgerwehr 2017 – Finale am Karnevals-Freitag

” Wir haben fertig” konnten auch am Karnevals-Freitag die Mitglieder der Nippeser Bürgerwehr sagen.

Mit einer “Träne im Knopfloch” feierte man die letzte Sitzung im Pullman Cologne.

Marita Köllner und Martin Schopps hatten das Publikum bereits bestens unterhalten als die Räuber die Bühne betraten.

Frontmann Karl-Heinz Brand scheidet nach dieser Session aus und widmet sich seinem Privatleben.

Jupp Menth hat den Ehrentitel “Ehrenwachtmeister vum Wellemplatz” inne und ist der Nippeser Bürgerwehr eng verbunden.

Was also lag da näher als Karl-Heinz Brand zum “Ehren-Räuber vum Wellemplatz” zu ernennen.

Und als wäre es ein Zeichen für einen “Räuber” enthielt der Bilderrahmen keine Ernennung-Urkunde.

Weiter im Programm ging es mit viel Rede – Bernd Stelter und Guido Cantz sorgten für diverse Lacher im Publikum.

Für die musikalische Untermalung waren Klüngelköpp, Höhner und Domstürmer zuständig und rundeten den Abend ab.

Die Tanzgruppe “Kölsche Greesberger” sorgten dann auch noch am späteren Abend für die perfekte Tanzleistung.

Text: Elisabeth Martini

Fotos: Elisabeth Martini

Nippeser Bürgerwehr – Prunk und Kostümsitzung – oder Tanzen bis das die HÖHNER kommen

Nippeser Bürgerwehr – Prunk und Kostümsitzung 2017

 

Im letzten Jahr war noch das Maritim Köln Austragungsort der Prunk und Kostümsitzung der Nippeser Bürgerwehr.

In diesem Jahr feierte man im Satory Köln.

Das Programm konnte sich blicken lassen auch wenn die Nippeser Bürgerwehr hier “kurzfristig” eine Lücke füllen musste.

 

Die HÖHNER die eigentlich auf der Bühne erwartet wurden und kurz vorher bei den Roten Funken im Maritim Köln einen Auftritt hatten verspäteten sich “etwas”.

Kaum zu merken für das Publikum im Saal gab die Nippeser Bürgerwehr wirklich “alles” um die “kleine” Pause bis zum Auftritt der HÖHNER zu überbrücken. Hier wurde getanzt bis das die Füße wehtaten. Kaum einer hat es gemerkt im Publikum.

Weiterlesen

Nippeser Bürgerwehr startet in die “jecke” Session- Korpsappell mit Witz und Humor

Schnell, schneller, Nippeser Bürgerwehr.
Am gestrigen Montag startete die Nippeser Bürgerwehr  mit ihrem Korpsappell in die “jecke” Session.
Wie immer an einem solchen Abend gaben sich Ehrungen, Witz und Charme die Klinke in die Hand.
Ein “munteres” Zwiegespräch folgte  zwischen  Anton Gerhard Düren und Kommandant Markus Lambrechts. Anschliessend wurde dann das „ wohl älteste Mitglied der Gesellschaft“ vorgestellt: Heinz-Günter Nippes ist seit 150 Jahren in der Bürgerwehr, die im Jahre 1903 gegründet wurde. Düren und Lambrechts betonten: ”Er war nie Präsident- nie Kommandant dazu war er immer ehrlich” .

Nippeser Bürgerwehr – Verleihung “Goldener Kappes” und “Goldener Kappes Nachwuchspreis 2016″

Jährlich verleiht die Nippeser Bürgerwehr den Preis “Goldener Kappes” und “Goldener Kappes Nachwuchspreis”. Am Sonntag den 13.11.2016 war es dann wieder soweit.

Im Stammlokal der Nippeser Bürgerwehr ” Em Golde Kappes” versammelten sich die Mitglieder der Nippeser Bürgerwehr zur Preisverleihung.

Der Preisverleihung geht eine lange Suche voraus. Viel wurde diskutiert und beraten ehe man sich für Marita Köllner ” Et Fussich Julche” entschieden hatte.

Weiterlesen

Nippeser Bürgerwehr startet in den Karneval – 11.11 an der Eigelsteintorburg

Am 11.11. ist es wieder soweit.

Die KKG Nippeser Bürgerwehr  von 1903 e.V., startet mit einem sensationellen Programm ab 17.00 Uhr an der Eigelsteintorburg in die Session 2016/2017.

 Nach der Begrüßung durch den Präsidenten Artur Tybussek startet an der Eigelsteintorburg ein “Spitzenprogramm” mit viel Musik für jecke Besucher.

Weiterlesen

Nippeser Bürgerfest, 28.05-29.5.2016

Straßenfest-Zeit Mai, auch die Nippeser Bürgerwehr ist nicht untätig und am letzten Wochenende im Mai findet auf der Neusser Straße in Köln Nippes das große Nippeser Bürgerfest statt.

Eine Abordnung der Nippeser Bürgerwehr stellte das Programm auf einer “Kleinen” Pressekonferenz vor.

Am Samstag findet das Bürgerfest von 14Uhr-22 Uhr statt, am Sonntag ist es von 11 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.

Nähere Informationen : http://www.nippeser-buergerwehr.de

 

Nippeser Prunksitzung Maritim – 333 Ehrenamtler zu Besuch im Maritim 21.01.2016

Prunk – Kostümsitzung Nippeser Bürgerwehr – Ein Hätz für Helfer, 333 Ehrenamtler eingeladen

Für die Nippeser Bürgerwehr war es ein Wechsel in einen anderen Saal, denn es hatte sie diesmal in den großen Saal des Maritim Köln „verschlagen“. Dies war der kurzen Session geschuldet, so das weder das Pullman noch die Satory-Säle gebucht werden konnten.

Zwar blieben die oberen Ränge im Maritim leer was unten allerdings der Stimmung keinen Abbruch verpasste.

Weiterlesen

Korpsappell Nippeser Bürgerwehr, Henriette Reker erhält “Krätzchen” der “Appelsinefunke”

Das ein Korpsappell nicht “trocken” sein muss bewies die Nippeser Bürgerwehr und in Sachen Schnelligkeit war die Nippeser Bürgerwehr schneller als schnell.

Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln bekam von Artur Tybussek, dem Präsidenten der Nippeser Bürgerwehr die Ehrung zum Major der Nippeser Bürgerwehr und als äußeres Zeichen das Krätzchen der Gesellschaft. Damit war die Nippeser Bürgerwehr die schnellsten, denn die Appelle der anderen Gesellschaften standen alle noch bevor.

Weiterlesen

Nippeser Bürgerwehr – Verleihung Goldener Kappes an Nachwuchs und Ludwig Sebus

 

Eigentlich ist am Sonntag Ruhetag “Em golde Kappes”, eigentlich, denn ruhig war es an diesem Novembertag wirklich nicht.

Der “Goldene Kappes 2015″ wurde in diesem Jahr an Ludwig Sebus verliehen. Krankheitsbedingt konnte er ihn aber nicht persönlich entgegennehmen. Er ließ mitteilen das er zu einem späteren Zeitpunkt den Preis persönlich entgegennehmen wird.

Die Laudatio für Ludwig Sebus kam Ralf Knoblich zugegen, bekannt als ” Dä Knubbelisch vom Klingelpötz” , selber Preisträger im letzten Jahr.

” Sebus hat Köln geprägt, er ist einer der wenigen Menschen der noch ” das alte Köln” kennt ” bekannte Knoblich daher.

Weiterlesen